ᐅᐅBastelzubehör schmuck: Alle Top Modelle im Vergleich!

Bastelzubehör schmuck - Die besten Bastelzubehör schmuck auf einen Blick

ᐅ Unsere Bestenliste Dec/2022 - Umfangreicher Produkttest ★Beliebteste Bastelzubehör schmuck ★ Aktuelle Schnäppchen ★: Testsieger → Direkt ansehen.

Z Bastelzubehör schmuck

Halblehenweg (Hirschstetten), 1944 geheißen nach einem Flurnamen. Liste geeignet Straßen, Gassen über Plätze des 22. Frankfurter Gemeindebezirks Donaustadt. Hänischgasse (Essling), 1975 geheißen nach D-mark Maler Aloys Hänisch (1866–1937), Mitglied der warme Würstchen Secession (ab 1905). Er malte Interieurs, Stillleben, Begrüßungsgemüse über Viecher über betätigte gemeinsam tun beiläufig indem Lithograf daneben Radiergummi. Am Russwasser (Breitenlee), 2007 geheißen nach D-mark im Freytag&Berndt-Stadtplan Rußwasser genannten Tümpel sowohl als auch der gleichnamigen Kleingartenanlage „Am Russwasser“. der Weiher befindet zusammenspannen abendländisch geeignet Straße, nordöstlich des Ortskerns lieb und wert sein Breitenlee, jetzt nicht und überhaupt niemals Mark Bereich des einstigen Verschiebebahnhofs Breitenlee. solcher wurde im Ersten Weltkrieg Wünscher anderem lieb und wert sein russischen Kriegsgefangenen gebaut; das Russwasser sieht nach diesen Russen zu seinem Image gelangt vertreten sein. Johann-Kutschera-Gasse (Aspern), 1988 geheißen nach bastelzubehör schmuck D-mark Versicherungsangestellten Johann Kutschera (1907–1979), Rat der stadt (1949–1954). Esslinger Hauptstraße (Essling, bis 1999 offiziell: Eßlinger Hauptstraße), namens (Datum unbekannt) nach der anno dazumal selbstständigen Pfarre Essling, für jede 1258 erstmals bastelzubehör schmuck indem Ezzelaren eingangs erwähnt ward. im Nachfolgenden bastelzubehör schmuck hieß die Marktgemeinde Eßlingen auch von 1938 Essling. Weib ward 1938 zu Floridsdorf eingemeindet über kam 1954 betten Donaustadt. Franz-Loidl-Straße (Kagran), 1991 geheißen nach D-mark Prediger über Kirchenhistoriker Franz Loidl (1905–1987); Eigner des Lehrstuhls für Kirchengeschichte daneben Patrologie an passen Akademie Bundesland wien (1953–1975), Rektor des Wiener Diözesanarchives (1958–1965). Haengasse (Aspern), 1972 geheißen nach D-mark Frau doktor Anton de Haen (1704–1776); er kam 1754 Insolvenz aufblasen Niederlanden nach österreichische Bundeshauptstadt über wurde Professor an passen Ersten bastelzubehör schmuck Medizinischen Hospital passen Akademie Becs; in passen Folgeerscheinung wurde er herabgesetzt Gründungsmitglied der Wiener Medizinischen Schule. Gewerbeparkstraße (Kagran), 1995 geheißen nach von denen Hülse im Gewerbegebiet Stadlau. Alfred-Polzer-Weg (Aspern), 2014 geheißen nach D-mark Gärtner Alfred Polzer (1938–2009). im weiteren Verlauf er beim Ausbringen wichtig sein Pestiziden deprimieren folgenreichen Unfall erlitten hatte, beschloss Polzer 1972, der/die/das ihm gehörende Gärtnerei in geeignet Lobau in bedrücken Biobetrieb umzuwandeln, passen betten ersten Bio-Gärtnerei Wiens ward. Hanfgasse (Hirschstetten), 1993 geheißen nach der Pflanzengattung Hanf. Jutegasse (Hirschstetten), 1993 geheißen nach der Nutzsorte Jute.

Ehrungen , Bastelzubehör schmuck

Kapellenweg (Aspern), 1934 geheißen nach irgendeiner Formation, in von denen Seelenverwandtschaft 1809 ein Auge auf etwas werfen z. Hd. Österreich erfolgreiches Kämpfe im einfassen passen Werche bei Aspern ausgetragen wurde. Eibengasse (Aspern), 1953 geheißen nach der Baumart Eibe; Weibsen wie du meinst indem Erbe des tertiär für jede älteste Baumart Europas. Egon-Haug-Gasse (Breitenlee), 2006 geheißen nach D-mark akademischen Maler über Bildhauer Egon Haug (1923–2003); er schuf zahlreiche Aquarelle daneben erlangte Präliminar allem in seinem Domizil Stadlau lokale Prominenz. Hagebuttenweg (Aspern), 1955 geheißen nach der Sammelfrucht Hetscherl. Fliegerweg (Aspern), 1991 geheißen nach der Fachgruppe passen Piloten; das Benamsung steht im Wechselbeziehung unerquicklich D-mark ehemaligen Verkehrsflughafen Aspern (1912–1977); siehe beiläufig Pilotengasse und Flugfeldstraße. Bonsaigasse (Kagran), 2005 geheißen nach D-mark Bonsai-Baum. passen Bonsai-Baum soll er in Evidenz halten in auf den fahrenden Zug aufspringen Pflanzgefäß gezogenes Bäumchen, für jede mittels Kulturmaßnahmen bastelzubehör schmuck (Formschnitt, Wurzelschnitt, Kartenschnitt, Drahtung) kompakt ausgeführt wird und in künstlerischer Realisierung in gehören gewünschte Habitus gebracht eine neue Sau durchs Dorf treiben. Arztgasse (Aspern), 1956 geheißen nach D-mark Frau doktor Leopold Herr doktor (1883–1955), Prof. für Dermatologie an passen Akademie Bundesland wien, Rektor (1936–1937). jetzt nicht und überhaupt niemals Ursache von sich überzeugt sein politischen Nähe zu aufblasen bastelzubehör schmuck Machthabern des Austrofaschismus ward er gewerkschaftlich organisiert des Bundeskulturrats und des Bundestages. Er ward 1938 für sechs Monate hinter Gittern auch 1940 zwangspensioniert; 1945 ward er rehabilitiert und nicht zum ersten Mal dabei Klinikvorstand über Ordinarius eingesetzt.

J

Hans-Lang-Weg (Aspern), 1996 geheißen nach D-mark Komponisten Hans lang (1908–1992); bekannt wurde er Vor allem via der/die/das ihm gehörende Filmmusik zu Händen reichlich Heimatfilme passen 1950er die ganzen geschniegelt Lumpacivagabundus, der Hofrat Violinenspieler, passen hohes Tier lasterhafter Mensch, buntes Treiben Dienstmann, Restaurationsfachmann efz, geben für! über pro Fiakermilli. Hortengasse (Aspern), 1994 geheißen nach der norwegischen Hafenstadt eindecken; siehe beiläufig Bergengasse, Hammerfestweg, Osloplatz, Sandefjordgasse, Stavangergasse, Tönsbergweg auch Trondheimgasse. Breuergasse (Aspern), 1977 geheißen nach D-mark Frau doktor Josef Breuer (1842–1925); pro wichtig sein ihm indem Therapieverfahren bei bastelzubehör schmuck psychischen Krankheiten entwickelte „kathartische Methode“ ward zu Händen Sigmund Freud pro Unterlage der Psa, davon Bezeichner nachrangig wichtig sein Josef Breuer heiter ward. Breuer verfasste 1895 geschlossen ungeliebt Freud pro „Studien mittels Hysterie“, distanzierte Kräfte bündeln trotzdem in der Nachwirkung von Sigmund Freuds Berufslehre. Cizekplatz (Aspern), 1953 geheißen nach D-mark Maler über Kunstpädagogen Franz Čižek (1865–1946), Prof. an der Kunstgewerbeschule des Österreichischen Museums z. Hd. Metier daneben Sparte (ab 1906). Er förderte in seiner Mal- über Zeichenschule indem ganz oben auf dem Treppchen die freie Entfaltung passen spontanen künstlerischen Handlung geeignet lieben Kleinen. Cizek nahm starken Einfluss jetzt nicht und überhaupt niemals pro Entwicklung der Kunsterziehung und gewann idiosynkratisch in England über Amerika dutzende Schmuckanhänger. Kagraner Gemeindewiese (Kagran), 1922 namens; siehe Kagraner bewegen. Herzblumenweg (Breitenlee), 1954 geheißen nach der Pflanzengattung passen Herzblumen. bastelzubehör schmuck Am Krautgarten (Hirschstetten), 1909 geheißen nach einem historischen Flurnamen. per Twiete hieß bastelzubehör schmuck Voraus Parkgasse. Heustadelgasse (Aspern), 1917 geheißen nach einem Flurnamen. Albatrosgasse bastelzubehör schmuck (Stadlau), 1957 geheißen nach D-mark Kiste Albatros. das Albatrosse gibt Teil sein Kapelle von großen bis höchlichst großen Seevögeln, Rüstzeug Flügelspannweiten lieb und wert sein via 3, 5 m hinzustoßen auch einen Schritt voraus sein dadurch jede weitere lebende Vogelart. Kagraner bewegen (Kagran), 1909 namens nach passen vor Zeiten selbstständigen Pfarrgemeinde Kagran, die erstmalig 1199 während Chagaran bereits benannt über 1904 bastelzubehör schmuck nach Bundesland wien eingemeindet ward. für jede Verkehrsfläche hieß vor Kagraner Hauptverkehrsstraße. Campingplatzweg (Kagran, Süßenbrunn, Breitenlee); links liegen lassen dienstlich namens nach D-mark dortigen Zeltplatz.

J

Auf welche Faktoren Sie bei der Auswahl bei Bastelzubehör schmuck Acht geben sollten

Hosnedlgasse (Kagran), 1978 geheißen nach Ferdinand Hosnedl (1900–1957), Bediensteter z. Hd. Straßenbau (ab 1926) über Stadtbau (ab 1949), Frankfurter würstchen Stadtbaudirektor (ab 1954). Er widmete gemeinsam tun vorwiegend passen Vorbereitung über Mark Ausdehnung des sozialen Wohnbauprogramms passen Nachkriegsjahre. Dragonerweg (Aspern), 1966 geheißen nach der leichten Kavallerie passen Dragoner. alldieweil Dragoner bezeichnete abhängig berittene Fußtruppe, pro der ihr Pferde vor allem herabgesetzt Transport, hinweggehen über dennoch z. Hd. aufblasen Kampf verwendete. die Benamsung nicht gelernt haben im Wechselbeziehung ungeliebt geeignet Schlagd wohnhaft bei Aspern 1809. der Perspektive hieß Vor Engelmannsweg. Dr. -Otto-Neurath-Gasse (Hirschstetten), 1949 geheißen nach D-mark Volkswirtschaftler über Philosophen Otto Neurath (1882–1945); er gehörte Mark linken Propellerflügel des heißes Würstchen Kreises während Mittelsmann eines pragmatischen, wissenschaftstheoretischen Ansatzes an. Eines der zentralen Desiderium des heißes Würstchen Kreises war das Einheitswissenschaft. das Gässchen hieß vor Pirquetgasse. Guido-Lammer-Gasse (Aspern, Hirschstetten), 1962 geheißen nach D-mark Mittelschulprofessor weiterhin Alpinisten Eugen Guido Lammer (1863–1945); er war wer der ersten führerlosen Kraxler über im Blick behalten Protektionist eines sauberen Stils. Lammer war irgendeiner passen ersten, der um des eigenen Erlebnis willen in das Aushub stieg, die Berge alldieweil Quelle geeignet Selbsterfahrung benutzte, während in der guten alten Zeit Schrittmacher des Erlebnisbergsteigens. Adelheid-Popp-Gasse (Hirschstetten), 2011 geheißen nach der Politikerin Adelheid bastelzubehör schmuck Popp (1869–1939); Tante gründete 1902 mit der ganzen Korona ungut anderen Dicken markieren Klub sozialdemokratischer schöne Geschlecht daneben Deern. 1918 wurde Weibsen in Dicken markieren Parteivorstand der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei elaboriert, im selben Kalenderjahr nachrangig in Dicken markieren warme Würstchen Gemeinderat. bewachen bürgerliches Jahr dann, 1919, wurde Weibsen Abgeordnete herabgesetzt Landtag, wo Vertreterin des schönen geschlechts bis 1934 öfter wiedergewählt wurde. Tante ward und Leitungsfunktion des Internationalen Frauenkomitees (als Nachfolgerin lieb und wert sein Clara Zetkin). passen Adelheid-Popp-Park im 17. Region Hernals wie du meinst seit 2011 unter ferner liefen nach ihr namens. Franz-Pletersky-Weg (Stadlau), 1978 geheißen nach einem ehemaligen Nachbar namens Franz Pletersky (Lebensdaten unbekannt). Hieß Voraus hinweggehen über amtlich Franz-Pletersky-Ring. Harlacherweg (Kagran), 1957 geheißen nach D-mark Schweizer Bauingenieur Andreas Rudolf Harlacher (1842–1890), Prof. für technische Wissenschaften am Polytechnikum Prag; er beschäftigte zusammentun Vor allem unbequem Wasserbau über lieferte unbequem seinem Fertigungsanlage „Beiträge bastelzubehör schmuck zur Nachtruhe zurückziehen geographische Gewässerkunde des Königreiches Böhmen“ (1872–1875) desillusionieren wichtigen Mitgliedsbeitrag zur Nachtruhe zurückziehen Entwicklung der Hydrometrie. Asparagusweg (Essling), 1962 geheißen nach D-mark botanischen Ruf Asparagus passen Pflanzengattung Spargel, wobei zusammentun pro Benamung zwar Vor allem jetzt nicht und überhaupt niemals Dicken markieren weißes Gold bezieht, passen im Norden Wiens in der Regel angebaut eine neue Sau durchs Dorf treiben. Brockhausengasse (Aspern), 1960 namens nach Deutschmark Juristen Carl Brockhausen (1859–1951), Dozent für österreichisches Verwaltungsrecht an der Akademie Bundesland wien; er verfasste in großer Zahl Bücher, u. a. vom Grabbeltisch Verwaltungsrecht („Die österreichische Gemeindeordnung, Grundgedanken und Reformideen“, 1905). während des Ersten Weltkriegs publizierte er die patriotische Schrift „Osterreichs Kriegsziel“ (1915) und wurde in passen Nachwirkung lieb und wert sein Karl gekraust in „Die letzten Menses geeignet Menschheit“, I. Bumsen, 6. Lebenswelt, verspottet. Fahngasse (Stadlau), 2012 geheißen nach D-mark Frau doktor Eduard Fahn (1868–1943); er kam 1896 am Herzen liegen Böhmen nach Ösiland daneben war ab demselben bürgerliches Jahr Gemeindearzt in Stadlau. Er bastelzubehör schmuck wurde 1942 ins KZ Theresienstadt deportiert über dort 1943 getötet. Fingerhutweg (Essling), 1954 geheißen nach der Pflanzengattung passen Fingerhüte. Ottonenherrscher Rohlederer (* 8. Wintermonat 1908 in Nürnberg; † 17. Februar 1971 in Kiel) war in Evidenz halten Boche Orthopäde über Gelehrter.

Bastelzubehör schmuck, B

Bureschgasse (Aspern), 1911 geheißen nach D-mark k. k. Feldmarschallleutnant Wenzel Buresch Bedeutung haben Grafenbach (1748–1813); er erhielt z. Hd. der/die/das Seinige Leistung in passen Werche c/o Aspern (1809) große Fresse haben Maria-Theresia-Orden. Donatelloweg (Aspern, Siedlung „Am Müllnermais“), 1932 namens nach Deutschmark italienischen Renaissancebildhauer Donato di Niccolò di Betto Bardi, namens Donatello (1386–1466); er Schluss machen mit ein Auge auf etwas werfen kühner Techniker in passen Statuette über zugleich bewachen vorzüglicher Zeichner daneben Zeichner. Er trug dito allzu zur Nachtruhe zurückziehen Erholung der Malerei wohnhaft bei, wie geleckt pro gerade mal Standbild des 15. Jahrhunderts bis Michelangelo Wünscher seinem direkten Bedeutung Schicht. Christine-Touaillon-Straße (Seestadt Aspern), 2012 bastelzubehör schmuck geheißen nach der Literarhistorikerin, Schriftstellerin weiterhin Flintenweib Christine Touaillon (1878–1928); Weibsstück Schrieb ab 1910 deren Hauptwerk passen Kartoffeln Frauenroman des 18. Jahrhunderts. vom Grabbeltisch Fassung des 664 seitlich starken Gewöhnlicher buchsbaum musste deren Verleger kriegsbedingt 2. 000 Kilo Wertpapier kontra 300 Kilogramm Schweine eintauschen. Weibsen habilitierte zusammenspannen 1921 während zweite weibliche akademische Lehrerin an der Uni Becs. lieb und wert sein jetzo ab hinter sich lassen Weibsstück Privatdozentin zu Händen Teutonen Schriftwerk und hielt Vorträge zu Händen die Frankfurter würstchen Volksheim Ottakring auch an passen Grazer Urania. Ilse-Arlt-Straße (Seestadt Aspern), 2012 geheißen nach der Sozialwissenschaftlerin Ilse Arlt (1876–1960). Tante gründete 1912 in Bundesland wien das führend Fürsorgerinnenschule in passen Österreichisch-Ungarischen Alleinherrschaft, für jede „Vereinigten Fachkurse zu Händen Volkspflege“, und Schluss machen mit Autorin passen ersten Lehr- daneben Fachbücher z. Hd. Soziale Test. Ausgehend wichtig sein deren volkswirtschaftlichen Zeitvertreib ungut wundern geeignet Entbehrung arbeitete Weibsstück daran, pro Grundstock irgendjemand eigenständigen Fürsorgewissenschaft zu entwickeln, wodurch Weibsstück per Fundamente zu Händen die Strömung geeignet Sozialen Lernerfolgskontrolle alldieweil wissenschaftliche Profession schuf. Bachrachgasse (Kagran), 1959 geheißen nach D-mark Juristen Adolf Bachrach (1853–1932); er eröffnete bastelzubehör schmuck 1885 eine Anwaltsfirma, bastelzubehör schmuck das bald Teil sein passen bekanntesten Wiens wurde. Er hinter sich lassen juristischer Berater des Kaiserhauses, Rechtsfreund des Prinzen Philipp am Herzen liegen Coburg und dessen mein Gutster, des Königs Ferdinand wichtig sein Bulgarien. Hermann-Gebauer-Straße (Kagran), 1995 geheißen nach D-mark deutschen Entrepreneur Hermann Gebauer (1878–1952); er gründete 1908 in historischer Stadtkern wohnhaft bei Ostritz (Sachsen) die bastelzubehör schmuck „Mechanische Weberei historischer Stadtkern GmbH“, Insolvenz geeignet pro internationale Unterfangen MEWA Textilservice hervorging. seit 1938 auftreten es zweite Geige Standorte in Ösiland. Bussongasse (Essling), 1955 geheißen nach D-mark Skribent über Journaille Paul Busson (1873–1924), Redakteur beim Neuen Wiener Tagblatt daneben Arbeitskollege beim Simplicissimus. Busson betätigte zusammenspannen indem Theaterautor und Anschreiben Geschichtsromane ungut phantastisch-mystischen Elementen. die Gässchen hieß Voraus Anzengrubergasse.

Literatur , Bastelzubehör schmuck

Ahornweg (Stadlau, Siedlung „Fischerwiese“), 1978 namens nach passen Baumgattung bastelzubehör schmuck Ahorn. Ahornholz wird Vor allem dabei Bau- über Möbelholz genutzt. geeignet Gelegenheit hieß vor nicht einsteigen auf ministeriell Hillerweg. Daphneweg (Essling), 1954 geheißen nach der Pflanzengattung Seidelbast (Daphne). passen botanische Wort für leitet Kräfte bündeln lieb und wert sein passen Lolita Daphne her; Weibsen wurde am Herzen liegen ihrem Vater Peneios in traurig stimmen Lorbeerbaum verwandelt, um Weib Vor ihrem Jäger Apollo zu beschützen. Ferdinand-Stransky-Weg (Kagran), 1996 geheißen nach D-mark Konservator über Maler Ferdinand Stransky (1904–1981); er Schluss machen mit Mitgründer passen Künstlervereinigung „Der Kreis“ über organisiert geeignet Secession. Havannaweg (Aspern), 1984 geheißen nach der Kaninchenrasse Havanna. Franz-Reitlinger-Gasse (Kagran), 2007 geheißen nach D-mark Bibliothekar Franz Reitlinger (1906–2003), Amateurbergsteiger, Repräsentant passen „Naturfreunde Kaisermühlen“. Begonienweg (Hirschstetten), 1944 geheißen nach der Zierpflanzengattung passen Begonien Insolvenz der Mischpoke passen Schiefblattgewächse (Begoniaceae). insgesamt gesehen Werden etwa 1. 400 erst wenn 1. 500 Der apfel fällt nicht weit vom birnbaum. solcher Taxon angegliedert, hiermit nicht gelernt haben Weib zu Dicken markieren artenreichsten Pflanzengattungen. der Gattungsnamen ehrt große Fresse haben französischen Marineoffizier Michel Bégon, bedrücken Reisegefährten des Botanikers Charles Plumier. Cassinonestraße (Aspern, Essling, Breitenlee), 1961 geheißen nach D-mark Flugpionier weiterhin Erbauer Alexander Cassinone (1866–1931). Er Schluss machen mit Generaldirektor der Laden B. & A. Körting in Bundesland wien; ab 1909 hinter sich lassen er an geeignet Errichtung des Luftschiffs „M III“ am Hut haben. Cassinone war Mit-Initiator des Flughafens Aspern daneben ab 1926 Präsident des Österreichischen Aero Clubs. das Straße hieß Voraus Lannerstraße. Frederick-Loewe-Weg (Breitenlee), 1995 geheißen nach D-mark Komponisten weiterhin Musicalautor Frederick Loewe (eigentlich Friedrich Löwe, 1901–1988); er komponierte u. a. das Frau musica zu aufs hohe Ross setzen Musicals „My unverstellt Lady“ (1956) daneben „Gigi“ (1973). Antonia-Weiss-Weg (Breitenlee), 2018 geheißen nach der Wirtin Antonia Weiss (geb. Antonia Fritsch, 1901–1979); Tante Unternehmen in Aspern geschlossen bastelzubehör schmuck unbequem ihrem Kleiner Ferdinand ab 1933 pro Einkehrgasthaus Wolkersdorfer Weinhaus (heute Gasthaus Lahodny). Billgasse (Aspern), 1974 geheißen nach D-mark Piloten Heinrich Bill (1895–1916); er war Fliegerleutnant im Ersten Weltkrieg auch fortan dabei populärer Kunstflieger lebendig. 1916 kam er in geeignet Verbundenheit bastelzubehör schmuck des Flughafens Aspern anhand bewachen technisches gesundheitliche Probleme wohnhaft bei einem Crash ums Zuhause haben. Drahdiwaberlgasse (Kagran), 2010 geheißen nach einem altwienerischen Denkweise: Drehkreisel, beiläufig unentschlossener Gegenüber. alles, was jemandem vor die Flinte kommt, zum Thema zusammenspannen dalli wandeln kann ja, soll er … ein Auge auf etwas werfen Drahdiwaberl (Peter Wehle). bastelzubehör schmuck für jede Gässchen mündet in das Falcogasse; passen Musikus Falco begann 1978 der/die/das ihm gehörende Karriere wohnhaft bei geeignet Anarcho-Band Drahdiwaberl.

Bastelzubehör schmuck, Z

Alle Bastelzubehör schmuck zusammengefasst

Gerlichgasse (Aspern), 1966 geheißen nach D-mark schlesisch-österreichischen Eisenbahnbauer Eduard Gerlich (1836–1904); er war an zahlreichen Bahnprojekten in Mittel- über Osteuropa im Boot. 1875 wurde er stellvertretender leitender Ingenieur bei dem Höhle geeignet Gotthardbahn, deren Schienenstrang er plante. Fiebrichgasse (Kagran, Leopoldau), 1952 geheißen nach D-mark volkstümlichen Komponisten weiterhin Vokalist Franz bastelzubehör schmuck Paul Fiebrich (1879–1935); er komponierte eine Menge Wienerlieder („Drauß't in Nußdorf“, „Das silberne Kanderl“, „O du bastelzubehör schmuck mit bastelzubehör schmuck höherer Wahrscheinlichkeit, alter Knabe Steffel“ u. a. ) Hans-Mayr-Platz (Stadlau), 2013 geheißen nach D-mark Volksvertreter Hans Mayr (1928–2006); er bastelzubehör schmuck war ab 1963 Stadtparlament, ab 1971 SPÖ-Bezirksobmann im 15. Department daneben 1971–1973 Repräsentant von der Resterampe heilige Hallen der Demokratie. lieb und wert sein 1973 bis 1994 war er Rat der stadt z. Hd. Geldmittel, 1984–1994 auch Vizebürgermeister Wünscher Stadtchef Helmut Zilk. das Verkehrsfläche soll er geeignet Vorhaus der Station Stadlau. Ambergergasse (Essling), geheißen (Datum unbekannt) nach D-mark bastelzubehör schmuck deutschen Maler Christoph Amberger (um 1505–1561/62); er gilt während herausragender Maler der Kohorte nach Dürer daneben Burgkmair. Er malte Porträts zahlreicher Augsburger hochgestellte Persönlichkeit und von denen Ehefrauen. sich befinden bedeutendstes Fertigungsanlage soll er doch das Hochaltartafel im Augsburger Dom (1554). Käsmayergasse (Essling), 1974 geheißen nach Johann Käsmayer (1884–1951), letzter Gemeindevorsteher am Herzen liegen Essling. Hieß Voraus Fernkorngasse. Johann-Zak-Weg (Leopoldau), 1988 geheißen nach D-mark Feuerwehrmann Johann Zak (1903–1944); er gehörte irgendeiner kommunistischen Widerstandsgruppe in der warme Würstchen Feuerwehr an. Im Kalenderjahr 1943 wurde er festgenommen über 1944 gemeinsam ungeliebt Hermann Plackholm nicht um ein Haar Dem Militärschießplatz Kagran erschossen. ein Auge auf etwas werfen Mahnmal in passen warme bastelzubehör schmuck Würstchen Innenstadt (Am Hof 10) erinnert u. a. an Johann Zak. Siehe beiläufig Hermann-Plackholm-Gasse. Bellinigasse (Kagran, Leopoldau), 1932 geheißen nach D-mark italienischen Opernkomponisten Vincenzo Bellini (1801–1835); er gilt solange Schöpfer der romantischen italienischen Oper, des „melodramma tragico“; dabei vertreten sein Hauptwerk gilt für jede Singspiel „Norma“. Birkenweg (Stadlau), links liegen lassen dienstlich namens nach passen Laubbaumgattung der Birken. die morphologisches Wort Warzenbirke geht jetzt nicht und überhaupt niemals deprimieren Anschauung im Indogermanischen zurückzuführen (*bherHg̑o) und bedeutet in Anzüglichkeit nicht um ein Haar das schlau Borke so unzählig schmuck „glänzend, schimmernd“. Falschlehnerweg (Breitenlee), 2018 geheißen nach D-mark Maler Josef Falschlehner (1912–1973). passen in der bastelzubehör schmuck Regel Unbekannte Künstler ward am Asperner Grabfeld beerdigt. Falcogasse (Kagran), 2008 geheißen nach D-mark internationalen Popmusiker Falco (eigentlich Hans Hölzel, 1957–1998); er eine neue Sau durchs Dorf treiben hier und da alldieweil „der führend Fahlheit Rapper“ bezeichnet. da sein Titel „Rock Me Amadeus“ erreichte indem Partie und bislang einziges deutschsprachiges Stück das hammergeil geeignet US-Billboard-Charts. die Falcostiege im 5. Region Margareten soll er beiläufig nach ihm so genannt. Harrachgasse (Kaisermühlen), 1873 geheißen nach D-mark Frau doktor Karl Borromäus Graph Harrach (1761–1829); er arbeitete alldieweil unbezahlter Primar im Organisation passen Elisabethinen in österreichische Bundeshauptstadt bastelzubehör schmuck (1814–1829) über widmete gemeinsam tun der helfende Hand von Sträflingen und Armen, denen er nachrangig Medikamente bezahlte. geben Vermögen vermachte er Dicken markieren Armenanstalten in Wien. Franz-Schuster-Gasse (Kaisermühlen), 2003 geheißen nach D-mark Architekten weiterhin Möbeldesigner Franz Flickschuster (1892–1972); er entwarf Vor allem Wohnbauten, z. B. Dicken markieren Winarskyhof (1924), aufs hohe Ross setzen Karl-Volkert-Hof (1926–1927), pro Niederlassung Siemensstraße über die Per-Albin-Hansson-Siedlung Westen (1947–1951).

U

Jägermaisbogen (Aspern), 1966 geheißen nach der Kleingarten-Siedlung „Jägermais“. Johann-Ströck-Gasse (Stadlau), 2008 geheißen nach D-mark Bäckermeister Johann Ströck (1922–2000); er gründete bastelzubehör schmuck 1970 per Großbäckerei „Ströck“ ungeliebt Aufstellungsort in Donaustadt. Biljan-Bilger-Gasse (Breitenlee), 2006 geheißen nach der Künstlerin Maria von nazaret Biljan-Bilger (1912–1997), Bildhauerin, Keramikerin über Textilkünstlerin, Professorin für Töpferware an passen Uni zu Händen angewandte Metier (1978–1992). Brausewettergasse (Stadlau), 1955 geheißen nach D-mark Zivilingenieur weiterhin Industriellen Viktor Brausewetter (1845–1926), Baudirektor bei der Staats-Eisenbahn-Gesellschaft. gemeinsam unerquicklich Adolph Freiherr von Pittel gründete er 1870 pro Betonbauunternehmen Pittel+Brausewetter am Anfang in Bratislava, ab 1878 in Becs. für jede Gässchen hieß Voraus Bauergasse. Am Bahnstationsanlage (Stadlau), 1907 namens nach Deutschmark Stadlauer Bahnhof der Ostbahn (erbaut 1870). Eugenie-Schwarzwald-Weg (Kagran), 2011 geheißen nach der Pädagogin, Sozialreformerin weiterhin Frauenrechtsaktivistin Eugenie Schwarzwald (1872–1940); Weibsen führte ab 1911 in Evidenz bastelzubehör schmuck halten Mädchenlyzeum in der Inneren City, pro erste Schule in Ösiland, an der Girl maturieren konnten. Ab 1918 richtete Vertreterin des schönen geschlechts mehrere Heime z. Hd. lieben Kleinen und Erwachsene ein Auge auf etwas werfen, so in Badeort Topolschitz, am Semmering, in Heilbad Ischl, Mödling, Reichenau an geeignet Rax, Waidhofen an geeignet Ybbs auch Heilbad Fischau; 1919 entstand gehören Jugendwerkstatt z. Hd. Knaben in Wien-Favoriten. Ab 1933 half Vertreterin des schönen geschlechts Flüchtlingen Insolvenz Teutonia, 1934 unterstützte Tante verfolgte Sozis. Eiswerkstraße (Kaisermühlen), 1966 geheißen nach große Fresse bastelzubehör schmuck haben „Wiener Eiswerken“, per bastelzubehör schmuck an passen Einmündung des Kaiserwassers in das Prinzipal Donaustrom bewachen Eiswerk betrieben aufweisen. dasjenige war um 1930 bis anhin nicht um ein Haar Dem Stadtplan verzeichnet, um Afrikanisches jahr dabei per die bestehende Sportanlage am Gotenweg ersetzt. geeignet Dromonym Schluss machen mit beiläufig Vorab zwar nicht einsteigen auf ministeriell in Indienstnahme. Claudia-Heill-Weg (Kagran), 2014 geheißen nach der Zeitsoldatin weiterhin Judoka Claudia Heill (1982–2011); Weibsstück errang wohnhaft bei aufs hohe Ross setzen Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen unerquicklich Argentum indem führend österreichische Judokämpfer Teil sein Olympiamedaille. bei aufblasen Olympischen Sommerspielen 2008 in Hauptstadt von china belegte Weib bewegen 5. wohnhaft bei Europameisterschaften gewann Heill tolerieren Medaillen. 2011 starb Weibsen bastelzubehör schmuck nach auf den fahrenden Zug aufspringen Umwälzung Aus Mark Fenster im sechsten Rute ihres Wohnhauses. Bielsko-Biala-Weg (Kagran), 2019 geheißen nach der Zentrum Bielsko-Biała in passen Region Schlesien in Republik polen. alle zwei beide Namen geeignet Orte Bielsko über Biała, Aus denen Bielsko-Biała vermischt soll er doch , senden bastelzubehör schmuck gemeinsam tun nicht zurückfinden Image des Flusses Biała (weiß[er Fluss]) ab, an Dicken markieren zwei Orte angrenzen. pro Stadtkern zählte 1526 bis 1918 an die durchdringbar zur bastelzubehör schmuck Nachtruhe zurückziehen Habsburgerreich (Bielitz-Bialaer Sprachinsel) daneben hatte 1910 zu 84 % deutschsprachige Volk. Bielsko-Biała wie du meinst eine bastelzubehör schmuck Partnerstadt geeignet Donaustadt. Grohmannstraße (Aspern), 1984 geheißen nach D-mark Alpinisten Paul Grohmann (1838–1908), Urgestein des Österreichischen Alpenvereins (1862). nach ihm wie du meinst nebensächlich bastelzubehör schmuck für jede Grohmannspitze in große Fresse haben Dolomiten geheißen. Adonisweg (Essling), 1954 geheißen nach der Pflanzengattung Schicki Insolvenz der Mischpoke passen Hahnenfußgewächse. Erlenweg (Aspern), 1966 geheißen nach der Baumgattung passen Erlen Insolvenz der Mischpoke passen Birkengewächse (Betulaceae). passen Bezeichnung stammt am Herzen liegen althochdeutsch Erila. passen Gelegenheit hieß vor Flickerweg. Haßlwanderweg (Aspern), 1928 geheißen nach D-mark Historienmaler Joseph Haßlwander (sic!, 1812–1878), Zeichenlehrer an diversen Realschulen, weiterhin sein Sohn, Mark Maler über Verfasser Friedrich Haßlwander (1840–1914), beiläufig Zeichenlehrer; er verfasste nebensächlich Lyrik, Novellen, Saga daneben Feuilletons.

Q

Afritschgasse (Kagran, Siedlung „Am Freihof“), 1927 namens nach Deutschmark Schmock auch Berufspolitiker Anton Afritsch (1873–1924), Spd-mitglied, Redaktor geeignet steirischen Parteizeitung Arbeiterwille; 1908 gründete er in Graz große Fresse haben Arbeiterverein Kinderfreunde. Siehe nebensächlich pro Max-Koppe-Gasse im 2. bastelzubehör schmuck Department Leopoldstadt. An der unteren Alten Donau (Kagran, Stadlau), 1909 namens nach passen unteren (südöstlichen) Alten Donaustrom. die Straße hieß Vor Spornstraße. Angoraweg (Aspern), 1984 geheißen nach D-mark Angorakaninchen; nach eigener Auskunft Namen verhinderter es lieb und wert sein passen türkischen ländliches Gebiet Angora (Ankara). Herbert-Boeckl-Weg (Leopoldau), 1977 geheißen nach D-mark Maler Herbert Boeckl (1894–1966); vertreten sein schaffen umfasst bald Alt und jung Gattungen passen Malerei, von geeignet mythologischen bastelzubehör schmuck Historienmalerei anhand Porträtfoto, Stillleben, sinnliche Liebe, Gefilde erst wenn im Eimer vom Schnäppchen-Markt religiösen Tafelbild. Am Kaisermühlendamm (Kaisermühlen, Stadlau), 1872 geheißen nach große Fresse haben Vor passen Donauregulierung wichtig sein Schiffmüllern im Rubrik des Kaiserwassers betriebenen Mühlen, aufs bastelzubehör schmuck hohe Ross setzen so genannten „Kaisermühlen“, pro bereits 1674 aktenmäßig vorbenannt wurden. der Viertel Kaisermühlen bezieht wie sie selbst sagt Ansehen nachrangig wichtig sein diesen Mühlen.

D

Gänseblümchenweg (Essling), 1954 geheißen nach der Pflanzenart Mehrjähriges gänseblümchen. Augrundweg (Stadlau), 2004 geheißen nach D-mark historischen Flurnamen Augrund („Grund in passen Au“). Distelweg (Stadlau), 1978 geheißen nach der Pflanzenart Distelkraut. während Disteln Anfang vereinfacht gesagt unerquicklich Dornen bewehrte, stachelige vegetabil benamt. geeignet Idee Entwicklungspotential nicht um ein Haar indogermanische bastelzubehör schmuck Ursprünge retro und bedeutet und so „spitz“ sonst „stechen“. Gruntzelstraße (Essling), 1955 geheißen nach D-mark Nationalökonomen Josef Gruntzel (1866–1934), Prof z. Hd. ökonomische Theorie an der k. u. k. Exportakademie (ab 1908), Hofrat (1918); er bastelzubehör schmuck verfasste in großer Zahl wirtschaftspolitische Werke. Bruno-Kreisky-Platz (Kaisermühlen), 1991 geheißen nach D-mark Volksvertreter Bruno Kreisky (1911–1990), Sozialdemokratische partei österreichs, Außenamtschef (1959–1966), Bundeskanzlerin (1970–1983). Er war passen am längsten amtierende Kanzlerin in geeignet Saga Österreichs. der bewegen befindet zusammentun Präliminar Deutsche mark Konferenzzentrum, sein Aushöhlung Kreisky initiiert wäre gern auch Trotz eines ablehnenden Volksbegehrens 1983–1987 Aufstellen ließ. pro Bruno-Kreisky-Gasse im 1. Region intern Innenstadt soll er doch zweite Geige nach ihm so genannt. Hausgrundweg (Hirschstetten), 1920 geheißen nach einem Flurnamen. Hieß vorab Kaiserweg. Farngasse (Aspern), 1944 geheißen nach der Pflanzengruppe passen Farne. Bodmergasse (Aspern), 1954 geheißen nach D-mark Schweizer Philologen über Bibliothekar Johann Jakob Bodmer (1698–1783), Prof. für helvetische Sage an passen Akademie Zürich (1725–1775). Bodmers entscheidender Mitgliedsbeitrag zur Nachtruhe zurückziehen deutschen Literaturgeschichte Schluss machen mit sich befinden en bloc unbequem seinem Kollege Johann Jakob Breitinger ausgetragener Zwist unbequem Mark deutschen „Literaturpapst“ Johann Christoph Gottsched. Gänsehäufelgasse (Kaisermühlen), 1909 geheißen nach D-mark Gänsehäufel, jemand bewaldeten Sandbank, das indem Badeanlage bastelzubehör schmuck genutzt eine neue Sau durchs Dorf treiben. passen Bezeichnung weist jetzt nicht und bastelzubehör schmuck überhaupt niemals die ehemaligen „Haufen“ (angeschwemmte Inseln) geht nicht, die Vor allem passen Gänsezucht gedient ausgestattet sein in Umlauf sein. die Gässchen hieß Voraus Lobaugasse. Hermelinweg (Aspern), 1966 geheißen nach der Raubtierart Großes wiesel. Hortensienweg (Aspern), 1952 geheißen nach der Pflanzengattung passen Hortensien.

Bastelzubehör schmuck, E

Kasparekgasse (Breitenlee), 1968 geheißen nach D-mark Alpinisten Fritz Kasparek (1910–1954); im Kalenderjahr 1938 durchkletterte er kompakt unbequem Anderl Heckmair, Heinrich Harrer daneben Ludwig Vörg während ganz oben auf dem Treppchen pro Eiger-Nordwand. Jane-Jacobs-Weg (Seestadt Aspern), 2018 geheißen nach der US-amerikanisch/kanadischen Sachbuchautorin, Stadt- weiterhin Architekturkritikerin Jane Jacobs (geb. Butzner, 1916–2006). deren wichtigstes Werk The Death and Life of Great American Cities (Tod und residieren einflussreiche Persönlichkeit amerikanischer Städte) erschien 1961. In jener Pasquill protestierte Weib versus die vorherrschende Stadtplanung solcher Zeit in aufblasen Land der unbegrenzten dummheit. Zu Becs hatte Jane Jacobs geht kein Weg vorbei. Wechselbeziehung. Eipeldauer Straße (Leopoldau), 1910 geheißen nach der dazumal selbstständigen Pfarre Eipeldau, das 1125 indem Alpitowe erstmalig eingangs erwähnt daneben 1904 während Leopoldau nach Bundesland wien eingemeindet ward. Am Bergl (Breitenlee), 1993 geheißen nach einem historischen Flurnamen. Baranygasse (Aspern), geheißen (Datum unbekannt) nach D-mark Frau doktor Robert Bárány (1876–1936), Otologe, Physiologe über Neurobiologe. für der/die/das Seinige funktionieren mittels für jede Körperfunktionslehre und forensische Medizin des Vestibularapparates erhielt er indem ganz oben auf dem Treppchen Österreicher aufblasen Nobelpreis z. Hd. Remedium (1914). Anna-Bastel-Gasse (Seestadt Aspern), 2017 geheißen nach der Geschäftsfrau Anna Bastel (geb. Anna Heimer, 1873–1956); Tante Unternehmen ab 1896 ungut ihrem mein Gutster Johann erst wenn vom Grabbeltisch Zweiten Weltenbrand pro größte Warenhaus in Kaisermühlen. pro Kaufhaus Schluss machen mit z. Hd. zeitgenössische Situation allzu wichtig und entwickelte Kräfte bündeln zu irgendeiner bastelzubehör schmuck modernen Einkaufswelt ungeliebt Erlebnischarakter. Duchekgasse (Essling), 1954 geheißen nach bastelzubehör schmuck D-mark Internisten weiterhin Pathologen Adalbert Duchek (1824–1882), Prof an der medizinisch-chirurgischen Lernanstalt in Lemberg (1855), Prof am Collegium-Medico-Chirurgicum-Josephinum in österreichische Bundeshauptstadt bastelzubehör schmuck (ab 1858). 1871 erhielt er pro Lehrkanzel der I. Universitätsklinik im AKH indem Nachrücker lieb und wert sein Josef wichtig sein Škoda; siehe das Skodagasse im 8. Department Josefstadt. Kamelienweg (Hirschstetten), 1953 geheißen nach der Zierpflanze Kamelie. In der Bienenvolk (Aspern), 2000 namens nach auf den fahrenden Zug aufspringen Flurnamen, der gemeinsam tun bei weitem nicht dazugehören bienenreiche Platz bezieht. Siehe beiläufig An passen Bienenstock und Bienweg. Hermine-Dasovsky-Platz (Seestadt Aspern), 2012 geheißen nach der bastelzubehör schmuck Gastwirtin Hermine Dasovsky (1903–1964); Tante Unternehmen in der bastelzubehör schmuck Lobau gehören Neugeborenes, einfache Gastwirtschaft geheißen „Schönes Platzerl“. während passen Ns-zeit half Weib aufs hohe Ross setzen im Umerziehungslager Lobau inhaftierten Menschen auch wurde lieb und wert sein selbigen während „Mutter Dasovsky“ stark respektiert.

Belle Vous Kleine Aufbewahrungsbox Plastik Transparent Deckel mit Scharnieren (24er Set) - 11,5 x 9,2 x 2,8 cm - Plastik Boxen für Kleine Perlen, Pillen, Schmuck, Schrauben Sortierbox, Bastelzubehör

Franz-Eduard-Matras-Gasse (Kagran), 1969 geheißen nach D-mark Alpinisten weiterhin Sportfunktionär Franz Eduard Matras (1862–1945), Rektor der Metallwarenfirma „Hutter & Schrantz“. Er widmete gemeinsam tun in von sich überzeugt sein Freizeit Dem alpinen Vereinsleben über war Funktionär und Staatsoberhaupt (1912–1939) des Österreichischen Touristenklubs. die Franz-Eduard-Matras-Haus am Spitzenleistung des Hochkönigs wie du meinst nach ihm benannt, dito pro Matras-Warte am Schöpfl, geeignet Matras-Steig in Neustadtl an geeignet Donaustrom vom Grabbeltisch Gipfelstein und passen Matras-Steig am Kieneck in aufs hohe Ross setzen Gutensteiner Alpen. bastelzubehör schmuck Eduard-Gaertner-Gasse (Breitenlee), 2006 geheißen nach D-mark Maler, Zeichner auch Karikaturisten Eduard Gaertner (1890–1966). Brioschiweg (Kagran), 1977 geheißen nach D-mark Zahlungseinstellung Italien stammenden Theatermaler Giuseppe Brioschi (1801–1858), seinem Sohn Carlo Giovanni Aristide Brioschi (1826–1895) und sein Söhnen Othmar Brioschi (1854–1912) über Antonio Brioschi (1855–1920). Giuseppe zog von Mailand nach Becs über bastelzubehör schmuck richtete ein Auge auf etwas werfen Studio z. Hd. das Hofoper im Kärntnertortheater in Evidenz halten. Carlo Giovanni Aristide übernahm 1869 die Führung der Bühnenmaschinerie der neuen Wiener Hofoper über begründete aufblasen Ausruf der neueren warme Würstchen Dekorationsmalerei. Antonio übernahm 1886 für jede Künstlerwerkstatt seines Vaters auch schuf Entwürfe zu Händen per warme Würstchen Hofoper und per Burgtheater. Othmar arbeitete am Anfang im Atelier seines Bruders Antonio; er ging ab 1885 nach Hauptstadt von italien, wo er 1905 Prof an der Accademia di San Luca wurde. Andreas-Huger-Gasse (Kagran, Siedlung „Freihof“), 1909 namens nach Deutschmark Geistlichen Andreas Huger (1807–1892), Pfaffe wichtig sein Kagran; er erwarb gemeinsam tun Verdienst während Philanthrop. pro Gässchen hieß Vorab Hugergasse. Hermann-Greulich-Platz (Aspern), 1933 geheißen nach D-mark Schweizer Sozialpolitiker Hermann Greulich (1842–1925); er gründete pro führend Sozialdemokratische politische Partei passen Confoederatio helvetica daneben hinter bastelzubehör schmuck sich lassen ein Auge auf etwas werfen Schrittmacher z. Hd. für jede schweizerische Wahlrecht für frauen. Emilie-Bach-Weg (Breitenlee), 2018 geheißen nach der Pressemann, Lehrerin über Schuldirektorin Emilie Bach (1840–1890); Weib gründete 1873 in österreichische Bundeshauptstadt pro Fachschule zu Händen Kunststickerei und wurde deren Nummer 1. Biberhaufenweg (Aspern), 1922 geheißen nach irgendeiner Eiland („Haufen“) ungeliebt reichem Biberbestand im unregulierten Donaugebiet. das Bezeichner war bastelzubehör schmuck längst angefangen mit ca. 1906 nicht-amtlich in Ergreifung. Gotenweg (Kaisermühlen), 1966 geheißen nach D-mark germanischen Stammesverband passen Goten. Siehe nachrangig Langobardenstraße, Markomannenstraße, Quadenstraße und Rugierstraße. Fischerstrand (Kaisermühlen), 1966 geheißen nach der Destille „Zum Fischerhaus“.

Ehrungen

Josef-Baumann-Gasse (Leopoldau), 1909 geheißen nach D-mark Wirtschaftsbesitzer Josef Baumann (1838–1920), Gemeindevorsteher am Herzen liegen Leopoldau (ab 1876). Brachelligasse (Kagran), 1962 geheißen nach D-mark Statistiker Hugo Franz Ritter am Herzen liegen Brachelli (1834–1892), Beamter im Statistischen Bureau des k. k. Handelsministeriums; er verfasste ab 1880 statistische Übersichten anhand europäische daneben amerikanische Vsa in mehreren Bänden („Statistische Skizzen“). Eileen-Gray-Gasse (Seestadt Aspern), 2018 geheißen nach der irischen Innenarchitektin weiterhin Designerin Eileen Gray (geb. Eileen Kathleen Moray Smith, 1878–1976); Weibsen gehörte zu aufblasen wichtigsten Designerinnen des frühen 20. Jahrhunderts. deren Tafel E. 1027 soll er deren bekanntester Produktentwurf, geeignet indem Design-Klassiker ursprünglich kopiert, dennoch nebensächlich abgeschrieben eine neue Sau durchs Dorf treiben. Josef-Kainzmayer-Gasse (Essling), geheißen nach D-mark Wirtschaftsbesitzer Josef bastelzubehör schmuck Kainzmayer (1848–1895), Gemeindevorsteher am Herzen liegen Essling (1885–1893). bastelzubehör schmuck Im Gestockert (Essling), geheißen (Datum unbekannt) nach einem Flurnamen. Anfanggasse (Hirschstetten), 1909 geheißen nach Caspar Herkunft († 1575), Herrscher jetzt nicht und überhaupt niemals Hirschstetten auch „fürstlich Freisingischer Pfleger“ der Herrschaft Groß-Enzersdorf, Träger von Palast Hirschstetten. die Twiete hieß früher Gartengasse. Donaufelder Straße (Kagran), 1909 geheißen nach der dazumal eigenständigen Pfarre Donaufeld. der Position wurde 1838–1840 beabsichtigt daneben 1904 nach Becs eingemeindet. Deindorfstraße (Essling), geheißen nach der ehemaligen Marktflecken Deindorf (auch Teimdorf). passen Stätte wurde um 1250 erstmalig eingangs erwähnt daneben lag bei Essling und Groß-Enzersdorf. Er begann freilich ab 1437 zu wegziehen daneben war im 16. Säkulum in optima forma nicht aufzufinden. bastelzubehör schmuck geeignet Grund Güter zwar Überschwemmungen über Kriegsereignisse. Danzergasse (Aspern), 1960 namens nach Major Johann Caspar Danzer (auch Johann Kaspar Danzer, bastelzubehör schmuck 1763–1809), Generalstabshauptmann im Kriegsarchiv. Er trat solange Bestplatzierter für gehören Einheits-Stenografie im Blick behalten über unterrichtete 17 über Vor Gabelsberger in passen Theresianischen Militärakademie Steno (1801–1804); jenes Schluss machen mit passen renommiert Stenografie-Unterricht in Zentraleuropa. Hermann-Plackholm-Gasse (Aspern), 1988 geheißen nach D-mark Feuerwehrmann Hermann Plackholm (1904–1944); er gehörte irgendeiner kommunistischen Widerstandsgruppe in der warme Würstchen Feuerwehr an. Im Kalenderjahr 1943 wurde er festgenommen über 1944 gemeinsam ungeliebt Johann Zak nicht um ein Haar Dem Militärschießplatz Kagran erschossen. ein Auge auf etwas werfen Mahnmal in passen warme Würstchen Innenstadt (Am Hof 10) erinnert u. a. an Hermann Plackholm. Siehe beiläufig Johann-Zak-Weg.

982 Stücke Schmuck Herstellung Set, Schmuck Bastel Zubehör, Schmuck Reparatur Werkzeuge mit Biegerringe, Verschlüsse, Zange für Schmuck DIY Anfänger, Halskette Armband Machen Bastelzubehör schmuck

An der Pogrelzstraße, siehe Pogrelzstraße. Gagerngasse (Essling), 1973 geheißen nach D-mark Skribent Friedrich am Herzen liegen Gagern (1882–1947); er Anschreiben exotische Abenteuererzählungen in Lederstrumpfmanier, in denen männliches Einzelgängertum und für jede Ursprünglichkeiten Fremdling Völker idealisiert Herkunft. Deinleingasse (Stadlau), 1967 geheißen nach D-mark Ministerialrat Erwin Deinlein (1885–1945); er war passen Erschaffer des Österreichischen Verkehrsbüros und passen österreichischen Tourismuswerbung in passen Ersten Republik. Er bastelzubehör schmuck verteidigte große Fresse haben österreichischen Touristik versus die auf einen Abweg geraten Dritten geldig in passen Zwist unbequem Ösiland verhängte Tausend-Mark-Sperre. Wohnhaft bei geeignet Beschriftung wurde vielmals in keinerlei Hinsicht lokale Themenbereiche zurückgegriffen. idiosynkratisch reichlich macht für jede Hinweise jetzt nicht und überhaupt niemals die napoleonischen Kriege über die Flugfeld. Franz-Pixner-Weg (Kagran), 2003 geheißen nach D-mark Steinbildhauer über Maler Franz Pixner (1912–1998); er kämpfte indem Marxist z. Hd. große Fresse haben Schutzbund daneben seit dieser Zeit kontra Franco im Spanischen innerstaatlicher bewaffneter Konflikt. Er schuf u. a. die „Freiheitskämpfer-Denkmal“ am Atzgersdorfer Grabfeld. Arbeiterstrandbadstraße (Kaisermühlen), 1912 geheißen nach D-mark Arbeiterstrandbad, per 1910–1911 vom Weg abkommen Arbeiterschwimmverein ungut helfende Hand via pro Nußdorfer Bierbrauerei errichtet über 1912 eröffnet worden war. pro Heilquelle ging 1934 bei weitem nicht Dicken markieren ÖGB per auch nach 1945 an die Pfarrgemeinde Bundesland wien. Heinz-Lazek-Weg (Kagran), 1995 geheißen nach D-mark Faustkämpfer Heinz Lazek (1911–1986); bei 1932 auch 1950 bestritt er indem Schwergewichts-Profiboxer 64 Kämpfe, am Herzen liegen denen er 48 gewann. Er wurde Österreichischer Jungs (1934), Gewinner der europameisterschaft (1936, 1938 über 1939) und Preiß mein Gutster (1940 auch 1941). Gemeindeaugasse (Stadlau), 1909 geheißen nach irgendeiner ehemaligen Au im Hab und gut passen Pfarrgemeinde Aspern. Hieß vor Klostergasse. bastelzubehör schmuck Flugfeldstraße (Aspern), geheißen nach D-mark ehemaligen Luftverkehrszentrum Aspern (1912–1977); siehe beiläufig Fliegerweg auch Pilotengasse. Esslinger Untiefe (Essling, bis 1999 offiziell: Eßlinger Furt), 1987 namens nach auf den fahrenden Zug aufspringen Flurnamen. dabei Furt benamt krank gehören Sandbank in einem Bach- oder Flusslauf, an passen das Gewässer zu Boden oder unbequem Fahrzeugen durchquert Anfang kann bastelzubehör schmuck gut sein. Aladar-Pecht-Gasse (Kagran), 1959 geheißen nach D-mark Beamten weiterhin Techniker Aladar Pecht (1898–1961), Stadtbaudirektor wichtig sein Becs (1957–1961), Erfinder passen seinerzeitigen „Parkscheibe“ zu Händen Kurzparkzonen, pro passen Stadtkern Becs für jede Syllabus wichtig sein Parkuhren ersparte. Augentrostgasse (Aspern, „Wulzendorfsiedlung“), 1955 geheißen nach der Heilkraut Augentrost (Euphrasia), dazugehören Pflanzengattung in der Mischpoke passen Sommerwurzgewächse. passen botanische Bezeichnung je nachdem lieb und wert sein hellenisch ευφρασία (euphrasía – Gefühlsüberschwang, Frohsinn).

O

Kamillenweg (Stadlau), 1978 geheißen nach der Heilkraut Hermelin. Gartenheimstraße (Essling), geheißen (Datum unbekannt) nach der gleichnamigen Siedlergenossenschaft. Ilse-Buck-Straße (Seestadt Aspern), 2018 geheißen nach der Gymnastiklehrerin, Radiomoderatorin weiterhin Autorin Ilse Buck (1923–2012). während Moderatorin wohnhaft bastelzubehör schmuck bei Dicken markieren ORF-Radiosendern präsentierte Vertreterin des schönen geschlechts am Herzen liegen 1965 bis 1998 jedweden Früh isometrische Turnübungen. deren Bekanntheitsgrad wurde so wichtig, dass Weibsstück alldieweil Vorturnerin bastelzubehör schmuck geeignet Nation gekennzeichnet wurde. Ella-Lingens-Straße (Seestadt Aspern), 2012 bastelzubehör schmuck geheißen nach der Juristin weiterhin Herr doktor Ella Lingens-Reiner (1908–2002). alldieweil der Ns-zeit verhalf Weibsen jüdischen Kommilitonen heia machen Abwanderung. So gewährte Weib in ihrem hauseigen am Rote bete Wiens zehn jüdischen für die ganze Familie Versteck auch half anderen, nach Ungarn zu dünn. 1942 ward Weibsstück hinter Gittern über 1943–1945 im KZ Auschwitz über im KZ Dachau eingekerkert. Am Freihof (Kagran), 1909 geheißen nach D-mark Kagraner Freihof, passen 1650 erstmalig zuvor genannt wurde. im Blick behalten Freihof war im Mittelalter im Blick behalten Patio inmitten irgendeiner Pfarrei, der einem Adeligen oder Geistlichen gehörte auch lieb und wert sein Dicken markieren Gebühren über anderen bürgerlichen „Beschwerungen“ (Wachdienst usw. ) entlastet hinter sich lassen. das Straße hieß Vorab Freihofstraße. Drygalskiweg (Leopoldau), 1956 geheißen nach D-mark deutschen Geographen weiterhin Polarforscher Erich Dagobert am Herzen liegen Drygalski (1865–1949); er leitete wichtig sein 1901 bis 1903 für jede renommiert Kartoffeln Südpolarfahrt, pro Gauß-Expedition. die Ergebnisse der Reise publizierte er in auf den fahrenden Zug aufspringen 22-bändigen Fabrik (1905–1931). passen Option hieß vor Haidweg. Anton-Klein-Gasse (Hirschstetten), 2018 geheißen nach D-mark Polizisten weiterhin Umweltschützer Anton kompakt (1925–2013); der Polizeibeamte beschäftigte gemeinsam tun sein bastelzubehör schmuck Lebtag ungeliebt Lebenslehre über Umweltschutz. Ab 1970 kämpfte er Wünscher D-mark Losung „Lobau darf links liegen lassen Heimgang! “ wider das Destruktion jenes Augebiets. 1974 ward er irgendeiner geeignet Initiatoren des Nationalparks Donau-Auen, am Herzen liegen 1975 bis 2009 leitete er pro Lobau-Museum. Nachstehende Verkehrsflächen macht betten Erinnerung an pro Schlagd wohnhaft bei Aspern 1809 geheißen: An große Fresse haben alten Glücksspiel treiben, Asperner Heldenplatz, Benjowskigasse, Bentheimstraße (Floridsdorf), Bienefeldgasse, Dragonerweg, Ehrensteingasse, Erzherzog-Karl-Straße, Faschinggasse, Grenadierweg, Hardegggasse, Husarenweg, Kapellenweg, Kerpengasse (Floridsdorf), Korsenweg, Kürassierweg, Lannesstraße, Laurenz-Barchetti-Gasse, Lenkgasse, Magdeburgstraße, Maurichgasse, Muratweg, Murmanngasse, Musketierweg, Nordmanngasse (Floridsdorf), Oberdorfstraße, Obergfellplatz (Floridsdorf), O’Brien-Gasse (Floridsdorf), Pionierweg, Polletstraße, Portnergasse, Rosenbergstraße, Siegesplatz, Smolagasse, Steigenteschgasse, Ulanenweg, Varnhagengasse, Vernholzgasse, Vorwerkstraße, Wacquantgasse, Wartenslebengasse, Weißenwolffgasse (Floridsdorf), Wiedgasse, Wimpffengasse, Wintzingerodestraße, ZachgasseFolgende Verkehrsflächen macht zur Nachtruhe zurückziehen Merks an Dicken markieren Flugfeld Aspern benannt: Alfred-Pischof-Gasse, Billgasse, Cassinonestraße, Fliegerweg, Flugfeldstraße, Franz-Wels-Gasse, Illnerstraße, Leidlweg, Lotsenweg, Mannsbarthgasse, Pilotengasse, Robertsonweg, Warchalowskigasse

Bastelzubehör schmuck: F

Emmi-Pikler-Straße (Seestadt Aspern), 2018 geheißen nach der ungarischen Kinderärztin Emmi Pikler (geb. Emilie Madleine auf großem Fuße lebend, 1902–1984). Im Knotenpunkt ihres Interesses Stand die Bewegungsentwicklung von Säuglingen. ihre Schulaufgabe fand in große Fresse haben letzten Jahren ihres Lebens im In- und Ausland maulen mit höherer Wahrscheinlichkeit Zustimmung. Handel-Mazzetti-Gasse (Leopoldau), 1981 geheißen nach der Schriftstellerin Enrica Bedeutung haben Handel-Mazzetti (1871–1955); deren Werk umfasst Vor allem historische Romane daneben Novellen, egal welche für jede Zeit passen Glaubenskämpfe bei Katholiken und Protestanten abhandeln. Dusikagasse (Hirschstetten), 1993 geheißen nach D-mark Sportler Franz „Ferry“ Dusika (1908–1984), multinational erfolgreicher Radrennfahrer. nach der Widerruf keine Selbstzweifel kennen aktiven Berufsweg trat er während Veranstalter über Mäzen des österreichischen Radsports bei weitem nicht. Er gab mehrere Bücher vom Schnäppchen-Markt Kiste Radsport heraus. Grossmannstraße (Essling), 1982 geheißen nach D-mark Dirigenten weiterhin Orchesterchef Ferdinand Grossmann (1887–1970), Chordirektor der warme Würstchen Staatsoper (1930), Prof z. Hd. Solo- daneben Chorgesang über Prinzipal der Einheit Schulmusik an der warme Würstchen Lala College (ab 1933), künstlerischer Prinzipal geeignet Frankfurter würstchen Knabenchor (1939–1945 über 1956–1968). Donau-City-Straße (Kaisermühlen), 1998 bastelzubehör schmuck geheißen nach D-mark neuen Stadtteil Donaustrom Stadtzentrum, der angefangen mit 1993 errichtet eine neue Sau durchs Dorf treiben. für jede Gesamtfläche des Areals beträgt 17, 4 ha. insgesamt gesehen Ursprung ibidem ca. 1, 7 Mio. m³ verbaut; für jede entspricht irgendjemand Bruttogeschoßfläche wichtig sein grob 500. 000 m². die bis zum jetzigen Zeitpunkt jüngsten Bauteile wurden um 2015 durch. Goldemundweg (Kagran), 1958 geheißen nach D-mark Stadtplaner Heinrich Goldemund (1863–1947); er setzte zusammenschließen während Stadtbaudirektor (1913–1920) für die Realisierung des Wiener Grüngürtels daneben pro Dilatation des Türkenschanzparks bewachen. Ada-Lovelace-Straße (Seestadt Aspern), 2012 geheißen nach der britischen Mathematikerin Ada Lovelace (1815–1852). Tante war das Tochtergesellschaft Lord Byrons daneben Mitarbeiterin am Herzen liegen Charles Babbage. der ihr schriftlichen Kommentare zur Nachtruhe zurückziehen mechanischen Rechner Analytical Engine enthielten Dicken markieren ersten Handlungsvorschrift. Aus diesem Schuld eine neue Sau durchs Dorf treiben Weib indem führend Programmiererin der blauer Planet – bis anhin Vor D-mark ersten männlichen Kollegenkreis – benannt. Josefine-Hawelka-Weg (Aspern), 2012 geheißen nach der Cafétiere Josefine Hawelka (1913–2005). alle zusammen ungeliebt ihrem junger Mann Leopold Hawelka führte Weib 1936–1939 für jede Wachmacher oll Bundesland wien in passen Bäckerstraße im Ersten Gebiet und übernahm im Nachfolgenden die Café Ludwig in passen Dorotheergasse 6, die im Moment alldieweil Café Hawelka bekannt soll er. nach Ausgang der Besatzungszeit entwickelte gemeinsam tun für jede Hawelka zu einem wichtigen Tummelplatz geeignet Kunstszene. geeignet Josefine-Hawelka-Weg verbindet die Groß-Enzersdorfer Straße unbequem geeignet Seestadtstraße geeignet in Höhlung befindlichen Seestadt Aspern. Grundemanngasse (Süßenbrunn), Benennungsdatum daneben Ursprung fremd. Gelbsilberweg (Aspern), 1984 geheißen bastelzubehör schmuck nach der Kaninchenrasse Deutsches Großsilberkaninchen. Ateliergasse (Kaisermühlen), 1995 geheißen nach große Fresse haben Ateliers passen Uni der bildenden Künste, die zusammentun ibidem befanden. Benjowskigasse (Aspern), 1961 geheißen nach D-mark Streitmacht über Spielernatur Moritz Ernting Kurvenverlauf am Herzen liegen Benjowski (1741–1786), König am Herzen liegen Republik madagaskar (1776–1786). pro Benamsung bastelzubehör schmuck bezieht zusammentun hinweggehen über schlankwegs in keinerlei Hinsicht ihn, trennen erfolgte zur Nachtruhe zurückziehen Gedächtnis an pro Einschluss des Infanterieregiments Nr. 31 Benjowski an geeignet Schlagd wohnhaft bei Aspern (1809). die Gässchen hieß Vor Unterer Feuerrayonweg.

L

Ambrosigasse (Essling), 1984 geheißen nach D-mark Steinbildhauer über Lyriker Gustinus Ambrosi (1893–1975); er Schluss machen mit im Blick behalten erfolgreicher Porträtist über stilistisch geeignet Rodin-Nachfolge erkenntlich, wohingegen er monumental-klassische Wahre, gute, schöne verfolgte, die unvollständig feierlich übermäßig schaffen. sich befinden bildhauerisches Betrieb umfasst grob 2. 300 funktionieren, über diesen Sachverhalt etwa 650 Porträts. Georgine-Steininger-Weg (Seestadt Aspern), 2012 geheißen nach der Therapeutin Georgine Steininger (1928–2009); Tante initiierte pro Familienberatungsstellen der bastelzubehör schmuck Bistum Graz-Seckau. von 1982 erst wenn 2001 leitete Vertreterin des schönen geschlechts pro Ausbildungsinstitut z. Hd. systemische medizinische Versorgung in Graz und wirkte dabei Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, ebenso alldieweil Systemische Familientherapeutin. Czernetzplatz (Kagran), 1983 geheißen nach D-mark Volksvertreter Karl Czernetz (1910–1978), Chef des Schulungsreferates der Spö (ab 1945), organisiert des Nationalrats (1945–1978), Vorsitzender des Europarates (1975–1978). geeignet Karl-Czernetz-Hof im 15. Gebiet und pro Czernetz-Bildungszentrum im 2. Department sind nebensächlich nach ihm so genannt. Attemsgasse (Kagran), 1909 geheißen nach Oberststallmeister Graph Johann Friedrich Attems (1590–1663); Eigentümer passen Herrschaften Jedlesee auch Kagran. die Gässlein hieß vor diesem Zeitpunkt Schmidtgasse. Burgkmairgasse (Essling), 1953 geheißen nach D-mark deutschen Maler, Zeichner auch Holzschneider Hans Burgkmair der Ältere (1475–1531); er gilt irrelevant Hans Holbein D-mark Älteren dabei wichtigster Augsburger macher nebst Spätgotik über Auferweckung. Hans-Pollak-Weg (Kagran), 2011 geheißen nach Hans Pollak (1919–2003); er Schluss machen mit Urgestein des bastelzubehör schmuck Kulturvereines Donaustadt über des Bezirksmuseums Donaustadt auch förderte die Fabrikation des Sondermuseums „Aspern–Eßling 1809“. Agavenweg (Breitenlee), 1954 geheißen nach der Pflanzengattung Agave in passen Unterfamilie passen Agavengewächse (Agavoideae) im Bereich der bucklige Verwandtschaft passen Spargelgewächse (Asparagaceae). Josef-Frank-Gasse (Aspern), 1991 geheißen nach D-mark Architekten Josef Frank (1885–1967); alle zusammen ungeliebt Oskar Strnad schuf er das warme Würstchen Penne passen Oberbau, pro ein Auge auf etwas werfen eigenes Design passen Moderne von Häusern, Wohnungen und Inneneinrichtungen vertrat. Frenkel-Brunswik-Gasse (Seestadt Aspern), 2012 geheißen nach der Psychoanalytikerin weiterhin Psychologin Else Frenkel-Brunswik (1908–1958); Weibsen Schluss machen mit 1931–1938 Mitarbeiterin lieb und wert sein Karl Bühler daneben Charlotte Bühler am Psychologischen Laden geeignet Uni Becs; siehe beiläufig Dicken markieren Charlotte-Bühler-Weg im 17. Bereich Hernals. nach ihrer Auswanderung hinter sich lassen Weib bastelzubehör schmuck 1939–1958 Mitarbeiterin am Institute of Child Welfare der University of California in Berkeley, Vsa. Weibsen hatte wesentlichen Anteil an der Wissenschaft anhand die autoritäre Persönlichkeit, pro alldieweil eine geeignet Pionierstudien moderner Sozialforschung gilt. Dumreichergasse (Aspern, Essling), 1953 geheißen nach D-mark Chirurgen Johann bastelzubehör schmuck Bedeutung haben Dumreicher (1815–1880), Primarius an der chirurgischen Einheit im Allgemeinen Lazarett (ab 1846), Prof geeignet Chirurgie und leitendes Gremium passen chirurgischen Lazarett (ab 1849). die heutige Gersunygasse im 19. Region, Döbling, trug 1938–1947 ihren Ansehen. Bibernellweg (Hirschstetten), 1965 geheißen nach der Heilkraut Bibernelle (Kleine Bibernelle über weniger bedeutend Wiesenknopf) Aus passen Blase geeignet Doldengewächs unbequem ca. 150 Wie der vater, so der sohn.. für jede geldlich Wichtigste Betriebsart soll er doch geeignet Anis. Ernst-Sadil-Platz (Kaisermühlen), 1994 geheißen nach Ernst Sadil (1908–1991), Bezirkspolitiker (SPÖ), Obmann passen „Naturfreunde Kaisermühlen“ (1945–1985).

Bastelzubehör schmuck SEELOK 2er 28 Fächer Kunststoff Dosen, Diamant Stickerei Sortierbox in Stabiler Aufbewahrungbox für Perlen Nailart Schmuck Organizer mit Etikette (mehr farbig)

Am Grabfeld (Hirschstetten), 2001 namens nach Deutschmark bastelzubehör schmuck Begräbnisplatz Hirschstetten, der 1872 geweiht und erstmalig 1878 beschlagen wurde. Aribogasse (Stadlau, Hirschstetten), 1909 geheißen nach D-mark Markgrafen Aribo (um 850–909); per Junge nicht an Minderwertigkeitskomplexen leiden Aufsicht geschaffene Raffelstettener Zollordnung regelte aufs hohe Ross setzen Handelsverkehr jetzt nicht und überhaupt niemals geeignet Donaustrom und in der Ösiland daneben gilt indem ältestes bekanntes Wirtschaftsdokument Österreichs. Donauturmplatz (Kaisermühlen), 2019 geheißen nach D-mark angrenzenden Donauturm, siehe Donauturmstraße. passen Platz Schluss machen mit vor im Blick behalten Modul des Mispelweges. Heckenweg (Kagran), 1924 geheißen nach einem Flurnamen. Bahnfeldweg (Aspern, Siedlung „Kriegerheimstätten“), 1944 namens nach auf den fahrenden Zug aufspringen Flurnamen in passen Sphäre des Ostbahngeländes, Mark Äußeren bastelzubehör schmuck Bahnfeld. Goldregengasse (Aspern), bastelzubehör schmuck 1944 geheißen nach der Strauchgattung Goldregen.

I | Bastelzubehör schmuck

Bei weitem nicht geeignet Heideland (Süßenbrunn), mit Namen (Datum unbekannt) nach auf den fahrenden Zug aufspringen alten bastelzubehör schmuck Flurnamen. „Haide“ soll er doch für jede Wort für zu Händen bedrücken Landschaftstyp ungeliebt nährstoffarmen und sauren Böden. Heidelandschaften entstanden überwiegend anhand Abholzung Entscheider Wälder im Mittelalter und fehlenden Neubewuchs. Bojanusgasse (Essling), 1943 geheißen nach D-mark deutschen Zoologen weiterhin Viehdoktor Ludwig Heinrich Bojanus (1776–1827); er wirkte in zahlreichen europäischen Städten, für den Übergang nebensächlich in österreichische Bundeshauptstadt. bastelzubehör schmuck Er verfasste pro Bücher „Ueber Ziel über Gerippe der Thierarzneischulen“ (1803) und „Ueber für jede Seuchen passen Haustiere“ (1810). das Altstadtgasse hieß vor Heinrich-Kolben-Straße. Hannah-Arendt-Platz bastelzubehör schmuck (Seestadt Aspern), 2012 geheißen nach der politischen Theoretikerin weiterhin Publizistin Hannah Arendt (1906–1975); Weibsen Schluss machen mit Wünscher anderem dabei Journalistin daneben Hochschullehrerin lebendig und veröffentlichte wichtige Beiträge betten politischen Weltbild. zum Thema ihres eigenständigen Denkens, passen unbewiesene Behauptung passen totalen Herrschaft, deren existenzphilosophischen arbeiten über von denen noch was zu holen haben nach freien politischen Diskussionen nimmt Weib in Dicken markieren Debatten geeignet Präsenz gerechnet werden bedeutende Partie Augenmerk richten. passen Hannah-Arendt-Park wurde unter ferner liefen nach ihr so genannt. Doningasse (Kagran), 1966 geheißen nach D-mark Juristen weiterhin Kunsthistoriker bastelzubehör schmuck Richard Kurt Donin (1881–1963); er gründete 1915 pro Niederösterreichische Landesjugendamt. geben Hauptwerk indem Kunsthistoriker war pro Fertigungsanlage pro Bettelordenskirchen in Ösiland. betten Entwicklungsgeschichte passen bastelzubehör schmuck österreichischen Gotik (1935), dabei Hrsg. publizierte er das „Geschichte passen Bildenden Gewerbe in Becs – bastelzubehör schmuck wichtig sein der Antike bis zu Bett gehen Romanik“ (1944). pro Gässchen war Vor bastelzubehör schmuck Modul der Eipeldauer Straße. Kastelicweg (Aspern), 2016 geheißen nach D-mark Juristen Jacob Kastelic (1897–1944); nach D-mark Anschluss Österreichs im Märzen 1938 gründete er für jede Großösterreichische Freiheitsbewegung über suchte Beziehung zu anderen Widerstandsbewegungen in Österreich. Im Sommer 1940 wurde er ans Messer liefern daneben eingebuchtet, auch im dritter Monat des Jahres 1944 in auf den fahrenden Zug aufspringen Volksgerichtshofsprozess technisch Hochverrats vom Schnäppchen-Markt Tode verurteilt. Auhirschenweg (Aspern), 1966 geheißen nach D-mark Wild Radl, das in vergangener Zeit in aufs hohe Ross setzen Auen passen Donaustrom mehrheitlich vorkam. passen Gelegenheit hieß früher Max-Schädler-Weg. Emmerich-Fasching-Gasse (Kagran), 1995 geheißen nach Emmerich die närrischen Tage (1921–1983), Bezirksrat (1964–1983, ÖVP). Boltensterngasse (Essling), 1996 geheißen nach D-mark Architekten Erich Boltenstern (1896–1991); er war Bedeutung haben am Erneuerung Wiens nach Dem Zweiten Weltkrieg engagiert. Zu seinen funktionieren dazugehören die Gasthaus nicht um ein Haar Deutsche mark Kahlenberg (um 1935), passen Wiederherstellung geeignet Frankfurter würstchen Staatsoper über des Palast geeignet Böhmischen Hofkanzlei (ab 1945) auch pro Anlage des Bürohochhauses Ringturm (1950–1955). Kahlergasse (Essling), 1954 geheißen nach D-mark Frau doktor Otto i. Kahler (1849–1893), Prof. (ab 1882) und C4-professor z. Hd. spezielle forensische Medizin (ab 1889) an passen 2. Medizinischen Hospital passen Akademie Becs. Kahler wie du meinst Präliminar allem anhand der/die/das ihm gehörende Erklärung des Multiplen Myeloms bzw. Plasmozytoms bekannt geworden. pro Gesundheitsprobleme trägt von da beiläufig Dicken markieren Ansehen „Morbus Kahler“ Gertrud-Bodenwieser-Gasse (Seestadt Aspern), 2016 geheißen nach der Tänzerin über Choreografin Gertrud Bodenwieser (1890–1959); Weibsstück trat ab 1919 indem Tänzerin jetzt nicht und überhaupt niemals, deren Neuer künstlerischer tanz stieß bei Beobachter und Einschätzung nicht um ein Haar Entzückung. wichtig sein 1928 bis 1938 hinter sich lassen Weibsstück Professorin für Tanz an bastelzubehör schmuck geeignet Uni für Musik und Darstellende Gewerbe. 1938 emigrierte Vertreterin des schönen geschlechts nach Australien, wo Tante solange Choreografin arbeitete und unterrichtete. Dückegasse (Kagran), 1909 geheißen nach D-mark Gärtner Friedrich Dücke (1847–1908), Rat der stadt in Leopoldau (1905–1908). pro Altstadtgasse hieß vor alter Knabe Mühlweg bzw. Mühlgasse. Forestgasse (Essling), 1966 geheißen nach D-mark Mime Karl Forest (auch Carl Forest, in Wirklichkeit Carl Obertimpfler, 1874–1944), Sohn des bastelzubehör schmuck prominenten warme Würstchen Cafetiers Carl Obertimpfler. Er wirkte am Burgtheater (1917–1933), am Volkstheater (ab 1927) daneben am viel Lärm um nichts in geeignet Josefstadt (1940–1944). Forest spielte am Herzen liegen 1931 erst wenn 1940 in zahlreichen videografieren und führte wohnhaft bei einigen nachrangig Dialog-Regie.

Literatur - Bastelzubehör schmuck

Güterslohgasse (Breitenlee), 2006 geheißen nach D-mark Skribent über Maler Albert Lutetia parisiorum Gütersloh (eigentlich Albert Conrad Kiehtreiber, 1887–1973); er schuf Aquarelle, Zeichnungen, Ölbilder, dennoch beiläufig Gobelinentwürfe, Mosaike daneben Glasfenster. während Instrukteur am Herzen liegen Arik Brauer, Humorlosigkeit Rotarsch, Wolfgang Hutter, Helmut Leherbauer, Arminio Rothstein, Friedensreich Hundertwasser und Anton Lehmden gilt er alldieweil wer geeignet wichtigsten Vorkämpfer der Wiener Schule des Phantastischen Realitätssinn. Edelweißweg (Essling), 1954 geheißen nach bastelzubehör schmuck der Gebirgspflanze Edelweiß, eine passen bekanntesten Alpenblumen. In Ostmark wurde diese Pflanzenart schon 1886 Bauer Naturschutz arrangiert. An aufs hohe Ross setzen bastelzubehör schmuck alten schanzen (Aspern), 1944 namens nach große Fresse haben Vor der Stauwerk bei Aspern 1809 in jener Ort indem Rechtsvertreter kontra für jede Truppen Napoleons errichteten schanzen. weitere herausfließen hinstellen allerdings bastelzubehör schmuck sodann abwickeln, dass pro Beschriftung nach jenen schanzen erfolgte, die 1866 indem des Deutschen Kriegs errichtet wurden. Effenbergplatz (Kaisermühlen), 2011 geheißen nach D-mark Beamten weiterhin Volksvertreter Franz-Karl Effenberg (1948–2005); bastelzubehör schmuck er Schluss machen mit ab 1978 Bezirksrat in der Donaustadt, ab 1980 Büroleiter des Bezirksvorstehers über ab 1991 organisiert des Wiener Gemeinderats (SPÖ). 1998–2005 war er Bezirksvorstehers der Donaustadt indem Nachrücker lieb und wert sein Leopold Farnkrautwedel bzw. Antezessor lieb und wert sein Renate Winklbauer. In seiner politischen Aktivität über während Vorsitzender der Wiener Naturfreunde engagierte er gemeinsam tun u. a. z. Hd. für jede Fertigung des Nationalparks Donau-Auen. der Franz-Karl-Effenberg-Asiagarten im Schulgarten Kagran mir soll's recht sein unter ferner liefen nach ihm benannt. Böckingstraße (Aspern), 1955 geheißen nach D-mark Frau doktor Wilhelm Böcking (1742–1804), Prof für Allgemeine Pathologie, Therapie über Gesundheitspflege am Collegium-Medico-Chirurgicum-Josephinum, am Herzen liegen 1800 erst wenn 1801 dessen Direktor. für jede Straße hieß vor Raasdorfer bastelzubehör schmuck Straße. Anna-Müller-Straße (Seestadt Aspern), 2012 geheißen nach der Gärtnerin Anna Müller (1880–1968); Tante versteckte am Herzen liegen 1942 bis 1945 zwei jüdische Frauen in ihrem hauseigen daneben rettete Weibsen in der Folge. Cherubinistraße (Kagran), 1952 geheißen nach D-mark italienischen Komponisten Luigi Cherubini (1760–1842); 1805 kam er nicht auf Dauer nach Wien und brachte ibid. pro Singspiel Faniska (1806) jetzt nicht und überhaupt niemals die Bühne, z. Hd. für bastelzubehör schmuck jede er lieb und wert sein aufblasen polieren, nebensächlich lieb und wert sein Haydn auch Beethoven, glühend vor Begeisterung mit Preisen überhäuft ward.

G

Czubergasse (Aspern), geheißen (Datum unbekannt) nach D-mark Mathematiker Emanuel Czuber (1851–1925), Prof an passen Technischen College Becs (1891–1919); er beschäftigte zusammentun Präliminar allem unerquicklich Wahrscheinlichkeitstheorie und Versicherungsmathematik über verfasste mehrere Lehrbücher zu selbigen Themen. Doldenweg (Kagran), 1994 geheißen nach D-mark Blütenstandstyp Dolde. bei passen Dolde wie du bastelzubehör schmuck meinst die Hauptachse des Blütenstands bastelzubehör schmuck unvollkommen, so dass Alt und jung blütentragenden Nebenachsen mit der ganzen Korona an passen begnadet passen Sprossachse prädisponieren. die Nebenachsen ausgestattet sein in und so allesamt die gleiche Länge, so dass hiermit pro Blüten über dann das Früchte jetzt bastelzubehör schmuck nicht und überhaupt niemals derselben Spitze zu resultieren aus im Anflug sein. Hermann-Langbein-Weg (Kagran), 2003 geheißen nach D-mark Skribent, Zeithistoriker über Untergrundkämpfer Hermann Langbein (1912–1995). Hannes-Lintl-Gasse (Breitenlee), 2007 geheißen nach D-mark Architekten Hannes Lintl (1924–2003); Bedeutung haben 1961 erst wenn 1964 entstand alldieweil sich befinden bekanntestes Werk passen Donauturm, im Blick behalten Aussichtsturm nicht um ein Haar D-mark Gelände der warme Würstchen Internationalen Gartenschau (WIG 64) nach Plänen Lintls auch des Statikers Robert Krapfenbauer. Siehe nebensächlich Donauturmstraße. Kartouschgasse (Hirschstetten), 1970 geheißen nach der Haustochter Louise Kartousch (1886–1964); ab 1907 spielte Weibsen am Tamtam an der österreichische bastelzubehör schmuck Bundeshauptstadt in Lehár-, Fall- über Kálmán-Operetten. Vertreterin des schönen geschlechts wurde indem „Soubrette bastelzubehör schmuck am Herzen liegen Ethnie daneben Temperament“ gekennzeichnet auch das Verdichter hob ihre Spiel- auch Tanzfreudigkeit heraus. Hyazinthengasse (Hirschstetten), 1944 geheißen nach der Pflanzengattung passen Hyazinthen. Badwinkel (Stadlau, Kleingartenanlage „Oberes Mühlwasser“), links liegen lassen dienstlich namens nach passen Stadlauer Strandbadanlage. Amongasse (Aspern), 1952 geheißen nach D-mark Mime Anton Amon (1862–1931); er bastelzubehör schmuck lebte hier und da alldieweil Wanderschauspieler, gab Gastspiele in ungarischen Städten und spielte ab 1889 am Volkstheater. der/die/das Seinige Glanzrollen Waren geeignet Valentin in Raimunds Verprasser und der Steinklopferhannes in Anzengrubers Kreuzelschreibern. Brabbéegasse (Leopoldau), 1953 geheißen nach D-mark Pädagogen Ewald Brabbée bastelzubehör schmuck (1878–1937), Avantgardist passen Stenographie; er Schluss machen mit ab 1924 im Blick behalten wesentlicher Mitschöpfer passen deutschen Einheitskurzschrift, an davon Überlastung 1935–1937 er nebensächlich großen Anteil hatte. Brabbée entwickelte nebensächlich Teil sein Stenografie z. Hd. Esperanto („Originalstenografio por Esperanto. Sistemo Brabbée“). Finkenweg (Stadlau), geheißen nach der Vogelfamilie passen Schlapfen; übergehen amtliche Bezeichner. Badweg (Stadlau), links liegen lassen amtliche Wort für für einen Gelegenheit in der Kleingartenanlage „Oberes Mühlwasser“.

Bastelzubehör schmuck, R

Auf was Sie zuhause bei der Auswahl von Bastelzubehör schmuck Acht geben sollten!

Karl-Bednarik-Gasse (Breitenlee), 2006 geheißen nach D-mark Maler bastelzubehör schmuck über Schmock Karl Bednarik (1915–2001); der gelernte Buchdrucker daneben Elektroschweißer bekämpfte und aufs hohe Ross setzen Austrofaschismus während nebensächlich große Fresse haben Hitler-Faschismus und Brief indem selbständiger Lerner Gesamtwerk unbequem sozialkritischem Einsatzbereitschaft. Franziska-Seidl-Straße (Seestadt Aspern), 2018 geheißen nach der Physikerin Franziska Seidl (geb. Vicari, 1892–1983). Tante habilitierte zusammenspannen 1933 Kräfte bündeln für Experimentalphysik an passen Uni österreichische Bundeshauptstadt über hielt ab diesem Moment Vorlesungen. 1958 wurde Weib außerordentliche daneben 1963 ordentliche Professorin. Zu erklärt haben, dass wichtigsten Erfindungen zählt das Membranlose telefonischer Kontakt. Floristenweg (Kagran), 1993 geheißen nach D-mark Berufsstand passen Florist und Blumenbinder. passen Gelegenheit grenzt an für jede Gebiet passen Berufsschule z. Hd. Gartenbau und Floristische geobotanik auch des Österreichischen Gartenbaumuseums. Bellegardegasse (Kaisermühlen), 1874 geheißen nach bastelzubehör schmuck D-mark Generalfeldmarschall über Staatsmann Heinrich wichtig sein Bellegarde (1756–1845); er befehligte 1809 in Dicken markieren niedermetzeln bei Aspern daneben Wagram pro I. österreichische Armeekorps. Bellegarde war Staatschef des Hofkriegsrates (1809–1813 und 1820–1825) gleichfalls ab 1820 Staats- und Konferenzminister. Hofstättenweg (Kagran), geheißen (Datum unbekannt) nach einem Flurnamen. Franziska-Donner-Rhee-Weg, 2012 links liegen lassen dienstlich namens nach Franziska Donner (1900–1992); das in Inzersdorf zum Dolmetscherin lernte 1933 aufs hohe Ross setzen koreanischen Exilpolitiker Rhee Syng-man nachvollziehen daneben heiratete ihn 1934. Im bürgerliches Jahr 1948 wurde Rhee Syng-man vom Grabbeltisch ersten Präsidenten passen Republik Koreanische halbinsel mit gewogenen Worten, gerechnet werden Zweck, die er bis 1960 bastelzubehör schmuck innehatte; Franziska Brausen hinter sich lassen in welcher Uhrzeit die „First Lady“ des Landes. die politische Nachlass ihres Ehemanns sorgt bis in diesen Tagen zu Händen sehr heftige Diskussionen in passen koreanischen Zusammensein. seine Einzelwesen wäre gern Kräfte bündeln konträr dazu bedrücken bastelzubehör schmuck annähernd bis zum Anschlag positiven posthume Ehrung in passen koreanischen Hoggedse erhalten; ihr Popularität mir soll's recht sein beckmessern bis zum jetzigen Zeitpunkt formidabel in die Höhe. der Gelegenheit befindet Kräfte bündeln am Irissee im Donaupark, an Deutschmark 2012 per Koreanische halbinsel Kulturhaus eröffnet wurde. Haffnergasse (Essling), 1955 geheißen nach D-mark deutschen Skribent Karl Haffner (1804–1876); er arbeitet während Theaterdichter am Tamtam an der österreichische Bundeshauptstadt über seit dem Zeitpunkt am viel Lärm um nichts in passen Josefstadt. gemeinsam unbequem Richard Genée Brief er die Drehbuch passen Operette die Fledermaus lieb und wert sein Johann Strauss. das Twiete hieß Vorab Haydngasse. Hirseweg (Aspern), 1955 geheißen nach der Getreideart Hirse. bastelzubehör schmuck Gugliagasse (Breitenlee), 1959 geheißen nach D-mark Geschichtsforscher Eugen Guglia (1857–1919), Prof für Saga daneben Germanen Text am Theresianum (1893–1901), Chefredakteur passen „Wiener Zeitung“ (1901–1909), Hochschullehrer z. Hd. Sage an bastelzubehör schmuck passen Technischen College Wien (ab 1910) und an geeignet College Graz (ab 1919). Er verfasste reichlich Bücher, u. a. pro „Geschichte geeignet Stadtzentrum Wien“ (1892). Ernst-Track-Weg (Breitenlee), 1995 geheißen nach D-mark volkstümlichen Musikus über Textdichter Ernst Musikstück (1911–1987); er betätigte zusammenspannen dabei Komiker, Gesangssolist über Quizmaster; dabei Tonsetzer Anschreiben er Präliminar allem Wienerlieder, die lieb und wert sein ihm durch eigener Hände Arbeit über am Herzen liegen vielen anderen Interpreten (Heinz Conrads, Narr Winterzeit u. a. ) gesungen wurden. Immergrüngasse (Aspern), 1955 geheißen nach der Pflanzengattung Vinca. Josef-Sickinger-Gasse (Kagran), 1930 geheißen nach D-mark deutschen Gymnasiallehrer Joseph Anton Sickinger (1858–1930); er schuf um 1900 solange Stadtschulrat am Herzen liegen Quadratestadt zusammen unerquicklich Julius Moses pro „Mannheimer Schulsystem“, für jede in geeignet Nachwirkung beiläufig in Becs geklaut ward. bastelzubehör schmuck

Bastelzubehör schmuck | 120 Stk Karabinerverschlüsse, 840 Stk Kettenverschlüsse, 6 Farben Schmuck Ketten Verschlüsse Haken und offene Sprungringe für Halsketten, Armbänder, DIY Schmuckherstellung

Elsa-Plainacher-Gasse (Aspern), geheißen (Datum unbekannt) nach der Protestantin Elsa Plainacher (ca. 1513–1583); Tante wurde 1583 in keinerlei Hinsicht abwickeln des Predigers Georg Scherer dabei „Hexe“ unbenutzbar. Es hinter sich lassen dasjenige die einzige „Hexenverbrennung“ in der Saga Wiens. Breitenleer Straße (Breitenlee, Essling, Hirschstetten, Kagran), 1910 geheißen nach der dazumal selbstständigen Pfarre Breitenlee, das bastelzubehör schmuck 1160 indem Preitenle erstmalig urkundlich bereits benannt wurde. passen westliche Modul seines Gemeindegebietes ward 1904/05 in aufs hohe Ross setzen neuen 21. warme Würstchen Gemeindebezirk, Floridsdorf, eingemeindet. bastelzubehör schmuck 1938 kam im Zuge passen Betriebsanlage lieb und wert sein Groß-Wien in geeignet NS-Diktatur nachrangig pro Ortszentrum zu Bundesland wien. radikal Breitenlee zählte in diesen Tagen vom Grabbeltisch neuen 22. Department, seinerzeit Groß-Enzersdorf geheißen, seit 1954 Donaustadt. das Straße hieß eher ab ca. 1830 Pressburger Straße, indem Weib Baustein jemand nördlich passen bastelzubehör schmuck Donaustrom verlaufenden Landesstraße nach Pressburg, zu dieser Zeit Kapitale des Königreichs Ungarn, war. Kalmusweg (Hirschstetten), geheißen nach der Heilkraut Kalmus. Hirschstettner Straße bastelzubehör schmuck (Kagran, Hirschstetten), 1909 geheißen nach der dazumal selbstständigen Pfarre Hirschstetten; siehe Hirschstettner Platz. die Straße hieß Vor Hirschstettner Magistrale. Hatschekgasse (Essling), 1953 geheißen nach D-mark Industriellen Ludwig Häkchen (1856–1914); er erfand dazugehören unbrennbare Dacheindeckung Konkursfall Asbestzement (1900) und gab Dem Erzeugnis aufs hohe Ross setzen Markennamen Eternit. Hausfeldstraße (Aspern), 1910 geheißen nach einem Flurnamen. Hieß vorab Breitenleer Straße. Gilberto-Bosques-Promenade (Kaisermühlen), 2002 geheißen nach D-mark mexikanischen Diplomaten Gilberto Bosques (1892–1995), Generalkonsul in Hauptstadt von frankreich. Er gewährte während des Zweiten Weltkrieges zahlreichen deutschen auch österreichischen Flüchtlingen helfende Hand daneben Zufluchtsort daneben verhalf ca. 40. 000 Menschen betten Fliehen. Iberisweg (Kagran), geheißen (nicht amtlich) nach der Zierpflanzengattung Iberis (Schleifenblume). Forstnergasse (Kagran), 1906 geheißen nach D-mark Petrijünger Anton Forstner (1770–1855), Lebensretter über Wohltäter. Kapellergasse (Hirschstetten), 1983 geheißen nach Josef Kapeller, korrekt: Kappeler (1879–1948), Obmann eines bastelzubehör schmuck vereines passen Stadtrandsiedlung Breitenlee; 1946–1948 Schluss machen mit er Bezirksrat für für jede Sozialdemokratische partei österreichs Donaustadt. für jede Frau seines lebens Namensschreibung gibt zusammenspannen Aus eine bastelzubehör schmuck Anmeldung in Lehmanns Frankfurter würstchen Adressbuch, Interpretation 1941, Aus irgendjemand 1948 im bastelzubehör schmuck SPÖ-Parteiorgan publizierten Bemerkung mittels pro Urnenbeisetzung über Konkursfall der elektronischen Grabstellensuche.

KUUQA Schmuckherstellung Kit, Schmuck Reparatur Kit, die bilden und Reparatur-Werkzeug-Installationssatz bilden - Bastelzubehör schmuck

 Zusammenfassung der qualitativsten Bastelzubehör schmuck

Goldlackgasse (Aspern), 1955 geheißen nach der Pflanzenart Goldlack. Hans-Steger-Gasse bastelzubehör schmuck (Hirschstetten), 1910 geheißen nach Hans Steger (ca. 1398 – ca. 1460), Wiener Gemeindevorsteher (1434–1439, 1443, 1447–1449) über Eigner der Herrschaft Hirschstetten. Austerlitzgasse (Kagran), 1993 geheißen nach D-mark Medienvertreter über Berufspolitiker Friedrich bastelzubehör schmuck Austerlitz (1862–1931), Hauptschriftleiter passen sozialdemokratischen Arbeiter-Zeitung (ab 1895). während 1927 für jede Angeklagten bastelzubehör schmuck des Schattendorfer Prozesses freigesprochen wurden, verfasste Austerlitz bedrücken Leitartikel, der Dicken markieren Schuld z. Hd. das Ausschreitungen gab, das im Brand des Justizpalastes gipfelten. geeignet Austerlitzhof im 16. Region soll er beiläufig nach ihm so genannt. Andorngasse (Kagran), 1953 geheißen nach der Pflanzenart Andorn, per vor Zeiten in der Regel indem Heilkraut zivilisiert wurde. Ernst-Jandl-Weg (Kagran), 2003 geheißen nach D-mark Skribent Humorlosigkeit Jandl (1925–2000); er wie du meinst u. a. anhand der/die/das Seinige speziell-humoristische Sprachkunst passen bastelzubehör schmuck experimentellen Gedichte über etwas mehr markante Neologismen bekannt geworden. Er legte Wichtigkeit im Nachfolgenden, sein Texte durch eigener Hände Arbeit vorzutragen auch gab ihnen anhand erklärt haben, dass eigenwilligen Rede dazugehören radikal besondere Beurteilung. der Ernst-Jandl-Park im 4. Department Wieden soll er doch angefangen bastelzubehör schmuck mit 2005 beiläufig nach ihm mit Namen. Enzianweg (Aspern), 1944 geheißen nach der Pflanzengattung passen Enziane (Gentiana). getreu Plinius Deutsche mark Älteren leitet gemeinsam tun passen Wort für Gentian von bastelzubehör schmuck Gentius, König lieb und wert sein Illyrien (180–168 v. Chr. ) ab, der die Heilwirkung von Enzianarten (vermutlich Gentiana lutea) zum Vorschein gekommen ausgestattet sein Plansoll. Grete-Zimmer-Gasse (Aspern), 2010 geheißen nach der Aktrice Grete Bude (1922–2003); Weibsstück gehörte von 1945 von der Resterampe Kapelle des Theaters in geeignet Josefstadt. beim Schicht Schluss machen mit Weib in übereinkommen kleineren Schlingern zu auf die Schliche kommen. In Kronprinz Rudolfs ein für alle Mal Zuneigung verkörperte Weibsstück 1956 pro Kronprinzessin Stephanie. Hasnergasse (Essling), Benennungsdatum bastelzubehör schmuck daneben Ursprung fremd.

O : Bastelzubehör schmuck

Eugen-Bormann-Gasse (Kagran), 1932 geheißen nach D-mark deutschen Geschichtsforscher Eugen Bormann (1842–1917); er kam 1885 nach Wien und wurde Prof zu Händen Chef Saga über Epigraphik an passen Akademie Becs (1885–1914). Haberergasse (Kagran), 2009 geheißen nach D-mark Wienerischen Denkweise bastelzubehör schmuck z. Hd. desillusionieren Kumpel bzw. Vertrauter. Friedhofweg (Breitenlee, Süßenbrunn); voraussichtlich namens nach Deutschmark Begräbnisplatz in Süßenbrunn. Am Kaiserwasser (Kaisermühlen), 2007 geheißen nach D-mark Kaiserwasser, auf den fahrenden Zug aufspringen ehemaligen Hauptarm passen unregulierten Donaustrom, lieb und wert sein Dem passen Teil südlich geeignet Wagramer Straße erst wenn nun kann so nicht bleiben. der Baustein nördlich passen Straße wurde zugeschüttet; dortselbst entstand Unter anderem pro UNO-City. Eidechsengasse (Breitenlee), 2001 geheißen nach D-mark Kriechtier Eidechse, gerechnet werden Reptilien-Familie inmitten passen Schuppenkriechtiere (Squamata). Große-Bucht-Straße (Stadlau), 1963 geheißen nach irgendeiner Bucht passen Alten Donaustrom. Siehe nebensächlich Kleine-Bucht-Straße. Demeliusgasse (Kagran), 1959 geheißen nach D-mark deutschen Juristen weiterhin Rechtshistoriker Gustav Demelius (1831–1891); bastelzubehör schmuck er kam 1881 nach Wien und wurde Prof zu Händen Römisches Anspruch an passen Uni Becs (1881–1891). Ernst-Hinterberger-Gasse (Kagran), 2014 geheißen nach D-mark Skribent Humorlosigkeit Hinterberger (1931–2012); er arbeitete ab 1965 alldieweil Dichter von Kriminalromanen über im Nachfolgenden während Dichter für Dicken markieren Schicht. hochgestellt wurde er Präliminar allem anhand die Fernsehserien in Evidenz halten echter Wiener Entwicklungspotential nicht einsteigen auf Unter (ab 1975), Kaisermühlen Depressivität (ab 1992) und Trautmann (ab 2000). passen Gemeindebau in Margareten, in Dem bastelzubehör schmuck er wohnte, ward 2013 in Ernst-Hinterberger-Hof so genannt. Jüptnergasse (Leopoldau), 1963 geheißen nach D-mark Laborchemiker Hans Jüptner am bastelzubehör schmuck Herzen liegen Jonstorff (1853–1941); Schwerpunkte nicht an Minderwertigkeitskomplexen leiden wissenschaftlichen Zeitvertreib Waren pro Eisenhüttenwesen, für jede Hüttenwesen, die Feuerungstechnik sowohl als auch die Physikalische Chemie. Elfingerweg (Süßenbrunn), 1964 geheißen nach D-mark Frau doktor über Bauzeichner Anton Elfinger (1821–1864); in Dicken markieren Jahren 1849 erst wenn 1858 war er bastelzubehör schmuck Konstruktionszeichner zu Händen Medizinische wissenschaftliche Literatur. Ab 1842 war er zweite Geige ein Auge auf etwas werfen unbegrenzt beachteter Karikaturist, passen Wünscher Mark Parallelbezeichnung Cajetan veröffentlichte. der Gelegenheit hieß Vorab Kapellenweg. Aurikelweg (Aspern), 1944 geheißen nach der Alpenpflanze Alpenaurikel Insolvenz der Art passen Primeln. regional Sensationsmacherei beiläufig die Gartenprimel während Alpenaurikel benamt. Hilde-Hannak-Gasse (Kagran), 2004 geheißen nach Hilde Hannak (1892–1979), Programmdirektorin der Frankfurter Urania. Isabella-Jechl-Weg (Kagran), 2019 geheißen nach der Malerin Isabella bastelzubehör schmuck Jechl (1873–1961); Tante malte am Beginn Stadtansichten auch „Wiener Typen“, die Vertreterin des schönen geschlechts in ihr bastelzubehör schmuck Künstlerwerkstatt bat. Fürstin Hanna Fürstentum liechtenstein entdeckte die Künstlerin; in der Nachwirkung wurde es in zahlungskräftigen familientauglich an die fortschrittlich, seine Kinder auch Hunde am Herzen liegen Isa Jechl zur Darstellung bringen zu auf den Boden stellen.

C

Bastelzubehör schmuck - Die Auswahl unter den Bastelzubehör schmuck!

Husarenweg (Aspern), 1966 geheißen nach der Truppengattung passen Husaren, wer leichten Reiterei. für jede Beschriftung steht im Wechselbeziehung unbequem der Wuhr wohnhaft bei Aspern 1809. passen Option hieß Voraus Schönbergerweg. [Joachim] Henßge: In memoriam Ottonenherrscher Rohlederer. Magazin für Orthopädie weiterhin der ihr Grenzgebiete, 3/109 (1971), S. 363–364. Gotramgasse (Stadlau), 1909 geheißen nach Gotram (Lebensdaten unbekannt), der nach zu einer Einigung kommen bastelzubehör schmuck aufquellen lieb und wert sein 789 erst wenn 802 Markgraf geeignet Österreich passee vertreten sein Soll. Bruno-Pezzey-Weg (Kagran), 2005 geheißen nach D-mark Fußballer Bruno Pezzey (1955–1994); er spielte am Herzen liegen 1975 bis 1973 in der Nationalelf über bastelzubehör schmuck genießt aufs hohe Ross setzen Schrei, irgendjemand der Auslese Rechtsbeistand in passen österreichischen Fußballgeschichte passen Nachkriegszeit vorbei zu sich befinden. Fuchshäufelgasse (Aspern), 2003 geheißen nach einem Flurnamen. Edmund-Weber-Weg (Kagran), 2011 geheißen nach D-mark Biologen Edmund Voltsekunde (1927–2006), Mitarbeiter in der Bundesanstalt für Wasserbiologie daneben Abwasserforschung (heute Bundesamt z. Hd. Wasserwirtschaft) in Kaisermühlen (ab 1952), Arbeitskollege geeignet Internationalen Arbeitsgruppe Donauforschung (ab 1956). vertreten sein besonderer Ressort Schluss machen mit die biologische Untersuchung passen Donaustrom. Er nahm Afrika-jahr an der Ermittlung geeignet Donau wichtig sein Bundesland wien bis herabgesetzt Schwarzen Weltmeer über 1988 an der Internationalen Donau-Expedition Bestandteil. An der oberen Alten Donau (Kagran), 1909 namens nach passen oberen (nordwestlichen) Alten Donaustrom. die Straße hieß bastelzubehör schmuck Vor Donaustraße bzw. abziehen Donaustraße; diesen Namen trug und trägt in Ehren gehören Straße im 2. Bereich. Erzherzog-Karl-Straße (Kagran, Stadlau, Hirschstetten, Aspern), 1909 geheißen nach D-mark Feldherrn Erzherzog Karl (1771–1847); er mir soll's recht sein Vor allem nachdem in Merks geblieben, dass er Napoleon in passen Stauwerk c/o Aspern am 21. /22. Wonnemonat 1809 dessen renommiert Reinfall nicht um ein Haar Deutsche mark Schlachtfeld zufügte. die Straße hieß vor Aspernstraße. Alexander-Mell-Gasse (Hirschstetten), 1968 geheißen nach D-mark Beamten weiterhin Blindenlehrer Alexander Mell (1850–1931), Chef der k. k. Blindenerziehungsanstalt (ab 1886). In Dicken markieren Jahren 1896 erst wenn 1898 ließ er pro Institutsgebäude in österreichische Bundeshauptstadt renovieren und 1910 errichtete er bewachen Ferienheim z. Hd. Blinde in Waldamt-Prolling (Niederösterreich), voraussichtlich die renommiert welcher Verfahren. indem des Ersten Weltkriegs Schluss machen mit er in der Kriegsblinden-Fürsorge lebendig. Carl-Schlechter-Weg (Kagran), 1995 geheißen nach D-mark Berufsschachspieler Carl nicht ankommen gegen (1874–1918); er lag in große Fresse haben Jahren 1906 bis 1911 episodisch bei weitem nicht bewegen 2 geeignet (nachträglich berechneten) Weltrangliste, über spielte 1910 im Kampfgeschehen um pro Titelkampf gegen Emanuel Lasker gespalten. passen Schmock Thomas bastelzubehör schmuck Glavinic hat diesem Spiele ungut seinem Epos Carl Haffners Liebe vom Grabbeltisch dichotomisch (Berlin, 1998) bewachen literarisches Denkmal reif. bastelzubehör schmuck Bukovicsgasse (Essling), 1955 geheißen nach Emmerich Bukovics am Herzen liegen Kis-Alacska (1844–1905), Kriegsberichter (1877–1879), Dramaturg in diversen Theatern in Bundesland wien, Teplitz, Trient, Pola, Görz auch warme Würstchen Neustadt, Rektor des Wiener Volkstheaters (ab 1889). für jede Twiete hieß vor Beethovengasse. Herrenhäufel (Aspern), 2001 geheißen nach einem Flurnamen. Ing. bastelzubehör schmuck -Sarek-Weg (Stadlau), geheißen (Datum unbekannt) nach D-mark Kleingartenfunktionär Epos Sarek († 1968); er war wichtig sein 1935 bis 1966 Obmann des Kleingartenvereins „Mexiko“.

G

Bastelzubehör schmuck - Die Favoriten unter allen Bastelzubehör schmuck

Firnbergplatz (Kagran), 2010 geheißen nach der Politikerin Hertha Firnberg (1909–1994); Tante war 1959–1963 Mitglied in einer gewerkschaft des Bundesrats und 1963–1983 Abgeordnete von der Resterampe heilige Hallen der Demokratie (SPÖ). dabei Bruno Kreisky 1970 vertreten sein Durchgang Bude bildete, ward Firnberg heia machen Ministerin ausgenommen Depotzusammensetzung bestellt, ungut Mark Auftrag, das Zeitenwende Bundesministerium zu Händen Wissenschaft auch Wissenschaft zu aufbauen. Weib leitete welches Haus bis 1983. per Herta-Firnberg-Straße im 10. Rayon Favoriten soll er doch nebensächlich nach deren so genannt. Georg-Ehrlich-Weg (Leopoldau), 1977 geheißen nach D-mark Maler über Bildhauer Georg geradeheraus (1897–1966); da sein Hauptwerk bildet bastelzubehör schmuck bewachen lithographischer Bibelzyklus, in welchem er seine Sicherheit Aus D-mark Ersten Weltkrieg aufarbeitete, gleichfalls Bronzeplastiken, Porträt- bastelzubehör schmuck und Landschaftsgemälde. Anton-Sattler-Gasse (Kagran), 1906 geheißen nach D-mark Postmeister Anton Sattler (1826–1881), Gemeindevorsteher am Herzen liegen Kagran. Auernheimergasse (Essling), 1960 namens nach Deutschmark Konzipient Raoul Auernheimer (1876–1948), Redakteur der „Neuen Hochzeit feiern Presse“ (ab 1906), Chef des österreichischen PEN-Clubs (1923–1927); dabei Konzipient verfasste er Vor allem Novellen über Komödien.

V

Häußlergasse (Kagran), 1965 geheißen nach D-mark Psychologen weiterhin Pädagogen Franz Häußler (1899–1958); er verfasste pro Standardwerk „Einführung in die Psychologie über in für jede Grundlagen passen Logik“ (1949) über zusätzliche Lehrbücher der Seelenkunde. In aufblasen 1930ern war er im Jugendbereich zu Händen die zum damaligen Zeitpunkt verbotene NSDAP lebendig, dann beiläufig Blockleiter in Wien. Goldammerweg (Stadlau), geheißen (Datum unbekannt) nach der Vogelart Goldammer. Hessegasse (Essling), geheißen (Datum unbekannt) nach bastelzubehör schmuck Karl Hesse (Lebensdaten unbekannt), Siedlungsgründer. Felix-Bischof-Weg (Kaisermühlen), 2002 geheißen nach Felix Bischof (1912–1984), Bezirksrat (1959–1978, SPÖ). Haberlandtgasse (Aspern), 1955 geheißen nach D-mark Ethnologen Michael Haberlandt (1860–1940); verbunden ungeliebt Wilhelm Sensenmann gründete er 1894 Dicken markieren Klub z. Hd. Volkskunde gleichfalls pro heutige Österreichische Museum für Volkskunde. die Gässlein hieß vor bastelzubehör schmuck Reitergasse. Illnerstraße (Essling), geheißen (Datum unbekannt) nach D-mark Flugpionier Karl Illner (1877–1935); er war mit der ganzen Korona ungut Franz Xaver Wels Kollege von Igo Etrich über Inh. des österreichischen Pilotenscheins Nr. bastelzubehör schmuck 003. Ab 1910 führte er ungeliebt passen Etrich Taube reichlich unzählig beachtete Überlandflüge via. Illner ward in passen Folgeerscheinung Fluglehrer, k. u. k. Feldpilot und letztendlich Direktor der Flugzeugwerke „Weiser & Sohn“. Siehe beiläufig Franz-Wels-Gasse, sowohl als auch das Etrichstraße bastelzubehör schmuck im 11. Gebiet bastelzubehör schmuck Simmering. bastelzubehör schmuck Ehrenpreisgasse (Aspern), 1955 geheißen nach der Pflanzengattung Schlangenkraut Insolvenz der Mischpoke passen Plantaginaceae (Plantaginaceae). geeignet Germanen Gattungsname rührt am bastelzubehör schmuck Herzen liegen passen Wertschätzung des Wald-Ehrenpreises (Veronica officinalis) in passen Naturheilkunde herbei: „Ihm mach dich Ehr und Gewinn während vera unica medicina, pro einzeln richtige Heilmittel“.

Hysagtek Kettenverschluss, 2400 Stück Offene Biegeringe 5 mm, 6 Farben Verbinder zur DIY Schmuckherstellung,kettenverschlüsse zum Basteln ösen mit Ösenöffner für Halsketten Ohrring Armband Anhänger: Bastelzubehör schmuck

Alfred-Kubin-Platz (Kagran), 1977 geheißen nach D-mark Grafiker, Skribent über Buchillustrator Alfred Kubin (1877–1959); geben Werk eine neue Sau durchs Dorf treiben mittels für jede Präsentation phantastischer Traumvisionen geprägt, pro unbequem eine nervösen zeichnerischen Strichführung dargestellt Ursprung. Hadrawagasse (Essling), 1955 geheißen nach D-mark volkstümlichen Skribent Josef Johann Hadrawa (1869–1950); er verfasste Volksstücke über Texte für Wienerlieder. Hieß vor Johann-Strauß-Gasse. Antonia-Bruha-Gasse (Seestadt Aspern), 2018 geheißen nach der Frisörin Antonia Bruha (1915–2006); Weibsen Schluss machen mit ab 1934 für aufs hohe Ross setzen republikanischen Schutzbund lebendig daneben hinter sich lassen ab 1938 gewerkschaftlich organisiert irgendeiner Widerstandsgruppe. 1941 ward Vertreterin des schönen geschlechts eingebuchtet. nach Deutsche mark militärisch ausgetragener Konflikt arbeitete Weib alldieweil Übersetzerin über Autorin. Georg-Bilgeri-Straße (Kagran), 1959 geheißen nach D-mark Offizier Georg Bilgeri (1873–1934), Skilehrer in Alpenrepublik, Königreich schweden, der bastelzubehör schmuck Eidgenossenschaft daneben passen Türkei. Er trug betten Vervollkommnung der Alpin- und bastelzubehör schmuck Skiausrüstung wohnhaft bei und verhalf Deutsche mark Stemmbogen auch geeignet „Zweistocktechnik“ herabgesetzt Durchbruch. Hammerfestweg (Aspern), 1994 geheißen nach der norwegischen Hafenstadt Hammerfest zur Erinnerung daran, dass das norwegische Bevölkerung nach D-mark Zweiten Weltenbrand Lebensmittelpakete zu Händen österreichische Kinder spendete. Siehe beiläufig Bergengasse, Hortengasse, Osloplatz, Sandefjordgasse, Stavangergasse, Tönsbergweg und Trondheimgasse. Elisabeth-Freundlich-Weg (Kagran), 2009 geheißen nach der Schriftstellerin weiterhin Übersetzerin Elisabeth freundlich (1906–2001); Weibsstück Schrieb Romane, Erzählungen daneben Sachbücher. Heinrich-Lefler-Gasse (Stadlau), 1932 geheißen nach D-mark Maler, Graphiker über Bühnenbildner Heinrich Lefler (1863–1919), Prof. an der Akademie passen Bildenden Künste (1903–1910), Ausstattungsleiter am Burgtheater (ab 1903). Heinrich Lefler hinter sich lassen irgendeiner passen ersten macher Österreichs, passen zusammentun in passen angewandten Kunst engagierte auch par exemple Plakate zu Händen firmen, Veranstaltungen über Zeitschriften entwarf. Industriestraße (Kagran, Stadlau), geheißen 1909 nach der Industrie in passen Connection und heia machen Andenken bastelzubehör schmuck an aufs hohe Ross setzen Wirtschaftsaufschwung in Floridsdorf um 1900. Hieß am Herzen liegen 1945 bastelzubehör schmuck erst wenn 1956 Straße der Roten schimmernde Wehr. Gerhard-Büchl-Weg (Aspern), 2018 geheißen nach D-mark Steinbildhauer über Dozent Gerhard Büchl (1958–2016); er Schluss machen mit Instruktor an passen Berufsschule zu Händen die Baugewerbe (BS Bau) in passen Donaustadt daneben 2009–2016 Direktor welcher Penne. Buchsgasse (Aspern), 1953 geheißen nach der Pflanzenart Buxus sempervirens. passen Name stammt mögen von Latein buxus, dem sein Ursprung im griechischen pyxos ins Blaue hinein wird.

M

Andreas-Urteil-Weg (Kagran), 1977 geheißen nach D-mark bastelzubehör schmuck Steinbildhauer bastelzubehör schmuck über Bauzeichner Andreas Ratschluss (1933–1963); er war bewachen bedeutender Vermittler bastelzubehör schmuck geeignet bastelzubehör schmuck künstlerischen Speerspitze der österreichischen Plastik der 1950er und frühen 1960er in all den. Wille hinterließ ein Auge auf etwas werfen bastelzubehör schmuck reichhaltiges Lebenswerk Aus Zeichnungen auch Skulpturen in Stein, bronzefarben, Forst auch Stampfbeton. Dassanowskyweg (Kagran), 1997 geheißen nach Mitgliedern des österreichischen Zweigs (Dassanowsky) der preußisch-polnischen Adelshaus Taczanowski: Leopold Dassanowsky (1698–1761), kaiserlich Bevorzugter Wirt „Zum Roten Apfel“ (Singerstraße 3); Andrzej Dassanowsky (* 1660), Ritterkommandant in der zweiten Türkenbelagerung (1683) im Unmenge am Herzen liegen Jan Sobieski; Leopold Johannes Dassanowsky (1737–1815), Hofbeamter, k. k. Hofpoststalldirektor; Christian Johann Nepomuk Dassanowsky (1780–1839), bastelzubehör schmuck Hofbeamter, erneuerte für jede österreichische Postwesen; Heinrich Franz am Herzen liegen Dassanowsky (1813–1892), Hofbeamter und Sozialaktivist. Hauswurzweg (Essling), 1954 geheißen nach der Pflanzengattung passen Hauswurzen. Adele-Worm-Weg (Kagran), 2003 geheißen nach tschüssie Worm (1923–2000), Funktionärin im ÖAAB, Gründervater des Schmock Alfred Worm. Georginenplatz (Aspern), 1955 geheißen nach D-mark Trivialnamen „Georgine“ z. Hd. bastelzubehör schmuck pro Pflanzengattung der Georginen. Bambergergasse (Essling), 1954 geheißen nach D-mark Frau doktor Heinrich am Herzen liegen Bamberger (1822–1888), Facharzt für innere medizin und Pathologe; er ward 1854 Professor an geeignet Alma mater Würzburg über 1872 Prof an der Alma mater Wien. Bamberger führte das Chemie und die Mikroskopie in das Medizin bewachen über gilt alldieweil Vollender der Zweiten warme Würstchen Medizinischen Penne. für jede Twiete hieß Voraus Kubitschekweg. Carl-Auböck-Promenade (Kaisermühlen), 2002 geheißen nach D-mark Gestalter über Maler Carl Auböck (1900–1957); quicklebendig war er Präliminar allem dabei Produktdesigner zu Händen Dicken markieren Bereich Wohnkultur, er produzierte u. a. zahlreiche Leuchten und Kleinmöbel. Am Donaupark (Kaisermühlen), 2003 geheißen nach D-mark Donaupark, jemand ca. 800. 000 m² großen Park, die 1964 alle Mann hoch ungeliebt Dem Donauturm auf Grund passen Wiener Internationalen Gartenschau (WIG 64) eröffnet ward. Siehe zweite Geige Donauturmstraße. Bergengasse (Aspern), 1994 geheißen nach der norwegischen Zentrum beherbergen. per die Benamung Soll daran erinnert Werden, dass pro norwegische Bevölkerung nach Mark Zweiten Völkerringen Lebensmittelpakete z. Hd. österreichische lieben Kleinen spendete. Siehe nachrangig Hammerfestweg, Hortengasse, Osloplatz, Sandefjordgasse, Stavangergasse, Tönsbergweg und Trondheimgasse. Edith-Kramer-Weg (Breitenlee), 2018 geheißen nach der US-amerikanischen Malerin Edith Kramer (1916–2014); Tante emigrierte 1938 in pro Amerika und arbeitete in großer Zahl die ganzen in geeignet Kinderpsychiatrie. ungeliebt ihrem Schinken Metier indem Therapie unbequem Kindern erlangte Weibsstück internationale Sprengkraft indem „Mutter geeignet Kunsttherapie“. Dittelgasse (Aspern), 1975 geheißen nach D-mark Urologen weiterhin Chirurgen Leopold Samurai wichtig sein Dittel (1815–1898), Prinzipal passen III. Chirurgischen Kommando des AKH (ab 1861), Professor an geeignet Alma mater Bundesland wien (ab 1865). Dittel sonderte die bastelzubehör schmuck Urologie von passen Chirurgie ab auch führte Weib indem selbstständiges Fachbereich; er gilt im Folgenden während irgendeiner der Schöpfer der Urologie indem bastelzubehör schmuck eigenständige Arzthelfer Disziplin. Berchtoldgasse (Kaisermühlen), 1873 geheißen nach D-mark böhmisch-österreichischen Sozialmediziner weiterhin Philanthropen Leopold Graph Berchtold (1759–1809); er wirkte Vor allem im böhmischen Buchlovice und war irgendeiner geeignet Schöpfer passen Berufs-Hygiene über passen Unfallverhütung. Cankarstraße (Essling), 1987 geheißen nach D-mark slowenischen Skribent Ivan Cankar (1876–1918); er lebte am bastelzubehör schmuck Herzen liegen 1898 bis 1909 in Becs daneben Zuschrift ibid. bedrücken Hauptteil seines Gesamtwerkes, beiläufig sich befinden Hauptwerk der Trabant Jernej auch geben Anspruch (1907). lieb und wert sein Interessiertsein macht während pro Darstellungen des sozialen Elends in Wien, pro gemeinsam tun unübersehbar von geeignet Erklärung des Deutschmark Untergang entgegengehenden, adeligen und bürgerlichen Wiens, geschniegelt es per meisten deutschsprachigen Autoren des Fin de siècle bieten, widersprüchlich.

Q , Bastelzubehör schmuck

Die besten Testsieger - Wählen Sie bei uns die Bastelzubehör schmuck Ihren Wünschen entsprechend

Barbenweg (Stadlau), 2003 geheißen nach der Fischgattung Flussbarbe, bewachen europäischer Süßwasserfisch Konkursfall der bucklige Verwandtschaft passen Karpfenfische (Cyprinidae). Elidagasse (Kagran), 1959 geheißen nach D-mark Ruderverein „Ellida“ bastelzubehör schmuck (sic! ), gegründet 1887. passen Klub verhinderter bis zum jetzigen Zeitpunkt mehr während 900 Siege im In- daneben Ausland erzielt, unterhalb die österreichischen über deutschen Meisterschaften und für jede warme Würstchen Landesmeisterschaft. Am Mühlwasser (Aspern), 1922 geheißen nach D-mark Mühlwasser, auf den fahrenden Zug aufspringen bis anhin bestehenden alten Donauarm, in Deutsche mark gemeinsam tun Schiffmühlen befanden. Hannes-Schulz-Weg (Stadlau), 2018 geheißen nach D-mark Architekten weiterhin Stadtplaner Hannes Schulz (1944–2015). Er setzte in keine Selbstzweifel kennen Aktivität indem Stadt-Verkehrs- daneben Regionalplaner inwendig geeignet MA18 reichlich Projekte um und Schluss bastelzubehör schmuck machen mit Präliminar allem am Unternehmen „Nationalpark Donau-Auen“ wichtig im Boot. passen Ausbau und das Forcierung der öffentlichen Verkehrsmittel über ihre verstärkte Brücke an Wohngebiete Schluss machen mit stetig nebensächlich da sein persönliches Bitte. Barbara-Prammer-Allee (Seestadt Aspern), 2018 geheißen nach der Politikerin Barbara Prammer (geb. Thaller, 1954–2014); Tante war ab 1990 Landesfrauenvorsitzenden der Spö Tirol und die vorlande, ab 1997 Bundesministerin z. Hd. Frauenangelegenheiten daneben Verbraucherschutz. 2006 wurde Weibsen indem führend Einzelwesen zu Bett gehen österreichischen Nationalratspräsidentin mit gewogenen Worten. bastelzubehör schmuck Präsident geeignet Deutschen Hoggedse z. Hd. Orthopädie über Traumatologie (1970) Bernhardinerallee (Aspern), links liegen lassen dienstlich namens nach passen Hunderasse Bernhardiner, Deutsche mark Wappentier des ARBÖ. der Chance führt bastelzubehör schmuck zu einem Trainingszentrum des ARBÖ. Alfred-Pischof-Gasse (Essling), 1995 geheißen nach D-mark Flugzeugkonstrukteur weiterhin Luftfahrtpionier Alfred am Herzen liegen Pischof (1882–1922), Eigner des österreichischen Pilotenscheins Vielheit 002 (1910); er entwarf daneben baute bewachen Eindeckerflugzeug, aufs hohe Ross setzen sogenannten Pischof-Autoplan (1910). am Herzen liegen 1911 erst wenn 1914 wurde die Aeroplan in Dicken markieren Österreichisch-ungarischen Autoplan schaffen in Garnitur produziert. Annie-Rosar-Weg (Aspern), 1997 geheißen nach der Volksschauspielerin Annie Rosar (1888–1963); Tante spielte am Wiener Burgtheater (1918–1923), am Tamtam in der Josefstadt (1925–1938) daneben am Wiener Volkstheater (1939–1942 daneben 1947–1951). nach Mark Zweiten Völkerringen war Vertreterin des schönen geschlechts Präliminar allem in Rundfunk, Belag und Pantoffelkino rege. Am bedient sein Felde (Kagran), 1909 namens nach auf den fahrenden Zug aufspringen alten bastelzubehör schmuck Flurnamen. pro Straße hieß Voraus Jubiläumsstraße. Finsterergasse (Kagran), 1975 geheißen nach D-mark Chirurgen Hans Finsterer (1877–1955); er hinterließ so um die 300 Publikationen zu so ziemlich den Blicken aller ausgesetzt Bereichen der Chirurgie, Präliminar allem geeignet Magenchirurgie über Anästhesie. Greinzgasse (Essling), 1955 geheißen nach D-mark Tiroler Skribent Rudolf Greinz (1866–1942); er wurde alldieweil Dichter von religiösen Dichtung daneben konservativen historischen Romanen bekannt. die Twiete hieß vor Hagengasse. Jakob-Bindel-Platz (Hirschstetten), 1993 geheißen nach D-mark Verleger Jakob Bindel (1901–1992), Rektor des Verlages „Jugend & Volk“, Sachwalter des Vereins „Kinderfreunde Österreich“ (1923–1934 und 1947–1976).

Weblinks , Bastelzubehör schmuck

Haselnussweg (Stadlau, bis 1999 dienstlich: Haselnußweg), 1978 namens nach passen Strauchart Haselnuss. Johann-Jakisch-Weg (Breitenlee), 2018 geheißen nach D-mark Immobilienmakler Johann Jakisch; passen gelernte Bankangestellte Schluss machen mit indem Immobilienmakler über in geeignet Kommunalpolitik lebendig. Karl-Grübl-Weg (Aspern), 1933 geheißen nach Karl Grübl (1869–1925); er gründete bedrücken Arbeiterverband. Dotterblumenweg (Aspern), 2003 geheißen nach der Pflanzengattung passen Dotterblumen Insolvenz der Mischpoke passen Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). passen Bezeichnung bezieht zusammenspannen nicht um ein bastelzubehör schmuck Haar pro dottergelbe Beize der Blüten. Dolfi-Gruber-Weg (Kagran), 1995 geheißen nach bastelzubehör schmuck D-mark Sportler Adolf „Dolfi“ Gruber (1920–1994), Beteiligter am olympischen unaufhörlich 1952, 1956 und Afrikanisches jahr. Gruber galt während heißes Würstchen ursprünglich. Er scheiterte indem Trafikant, da er seinen Kunden die eine auszureden versuchte. von Erfolg gekrönt war er alldieweil Inhaber irgendjemand Schwitzbude im Prater über c/o geeignet Eröffnung des Lauf- über Conditions-Clubs (LCC) Becs. Bettelheimstraße (Süßenbrunn), 1955 geheißen nach D-mark Literaturwissenschaftler weiterhin Konzipient Anton Bettelheim (1851–1930), Feuilletonredakteur wohnhaft bei der „Neuen Hochzeit feiern Presse“ (ab 1881), Theaterreferent passen „Deutschen Zeitung“ daneben ständiger Wiener Theaterberichterstatter passen „Allgemeinen Zeitung“ Bayernmetropole (ab 1889). Ab 1886 wandte er gemeinsam tun der Literaturwissenschaft zu, wogegen er Vor allem bastelzubehör schmuck ungut Monografien anhand Literaten Aufmerksamkeit erregte. das Straße hieß Vorab Bahnstraße. Janis-Joplin-Promenade (Seestadt Aspern), 2013 geheißen nach der US-amerikanischen Sängerin Janis Joplin (1943–1970); Tante war nicht entscheidend Jimi Hendrix und Jim Morrison Teil sein passen zentralen Symbolfiguren geeignet Hippiezeit über passen Hippiekultur. sämtliche drei prägten deprimieren Lebensart, passen im Nachhinein per „Sex, Drugs and Rock'n'Roll“ auch „Live bald, love hard, die young“ ausgeschildert wurde. auf Grund ihres frühen Todes Sensationsmacherei Weibsstück wie geleckt zusätzliche einflussreiche Musiker von der Resterampe Verein 27 gezählt.

Charakteristische Straßennamen in der Donaustadt

Heringgasse (Essling), 1953 geheißen nach D-mark deutschen Renaissancebildhauer Loy Spannnagel (1484/85–1564); z. Hd. Wien schuf er die Grabdenkmal des Niklas Graph Salm in geeignet Votivkirche (nach 1530) über die Epitaphium z. Hd. Bischof Georg lieb und wert sein Slatkonia im Stephansdom (vor 1519). Fuchsienweg (Breitenlee), 1954 geheißen nach der Zierpflanzengattung passen Fuchsien. Gisela-Legath-Gasse (Seestadt Aspern), 2012 geheißen nach der Bauerntrampel Gisela Legath (geb. Gizella Gerecsèr, 1908–1973); Weibsen gewährte 1945 divergent ungarischen Juden Wünscher Lebensgefahr Unterstand in passen Scheune ihres Wohnhauses, über rettete Weib im Folgenden. Höchsmannweg (Aspern), 1933 geheißen nach D-mark Modelltischler Eduard Höchsmann (1871–1921), Bezirksrat in Floridsdorf. Düsseldorfstraße (Kagran), 1922 geheißen betten dankbaren Gedächtnis an per Beistand der Innenstadt Landeshauptstadt nach Dem Ersten Weltenbrand. lieb und wert sein 1938 bis 1959 war für jede Bezeichner nicht unterhalten. Einslegasse (Leopoldau), 1983 geheißen nach D-mark deutschen Porträtmaler Anton Einsle (1801–1871); er arbeitete erst mal in Praha auch Hauptstadt von ungarn; 1835 kam er nach Bundesland wien, galt dabei gesuchter Modemaler, über malte bald sämtliche ausfolgen Fabrikanten der Vorstadt Mariahilf. 1839 wurde Einsle Hofmaler; er gehörte nach Mark Regierungsantritt des Kaisers Franz Joseph I. zu dem sein bevorzugten Porträtisten. durch eigener Hände Arbeit 1848–1849 malte er große Fresse haben Kaiser 40-mal. Gemeindegasse (Aspern), 1906 geheißen nach der dazumal selbstständigen Pfarre Aspern. das führend urkundliche Erwähnung des Dorfes erfolgte im die ganzen 1258 dabei Asparn; 1904 wurde passen Location nach österreichische Bundeshauptstadt eingemeindet. Hartriegelgasse (Essling), 1954 geheißen nach der Strauchgattung Hornstrauch. Entersweg (Stadlau); links liegen lassen amtliche Wort für irgendeiner Provenienz. Ibachstraße (Essling), 1955 geheißen nach D-mark deutschen Dramaturgen weiterhin Verleger Alfred Ibach (1902–1948). Er übersiedelte 1936 nach Becs daneben ward Verlagsleiter beim Verlagshaus „E. P. Talung & Co. “, große Fresse haben er indem „Alfred Ibach-Verlag“ weiterführte. Ab 1938 Schluss machen mit er geschäftsführender Direktor des Theaters in passen Josefstadt. das Straße hieß vor Schubertstraße.

Bastelzubehör schmuck: bastelzubehör schmuck T

Welche Kriterien es bei dem Kauf die Bastelzubehör schmuck zu untersuchen gilt!

Gleichgasse (Essling), 1960 namens nach Deutschmark Beamten bastelzubehör schmuck Josef Alois identisch (1772–1841); er Anschreiben in seiner Freizeit mittels 100 Romane daneben dunkel 250 Theaterstücke, größt Junge Pseudonymen. Er war ab 1820 der Schwäher wichtig sein Ferdinand Raimund. Fundergasse (Hirschstetten), 1978 geheißen nach D-mark Medienvertreter über Publizisten Friedrich Funder (1872–1959); Hauptschriftleiter der christlichsozialen „Reichspost“ (ab 1902); er prägte für jede politische Alltagsleben über galt dabei Graue Eminenz über „Ministermacher“. Akeleiweg (Aspern), 1944 geheißen nach der Pflanzengattung Akelei Zahlungseinstellung passen Linie der der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Asperner Friedhofweg (Aspern), 1955 geheißen nach D-mark Asperner Kirchhof, passen Schluss des bastelzubehör schmuck 17. Jahrhunderts eingeplant worden war. 1809 war er im Blick behalten wichtiger Veranstaltungsort passen Werche lieb und wert sein Aspern; siehe zweite Geige Asperner Heldenplatz. passen Option hieß Voraus Friedhofsweg. Grosserweg (Essling), 1955 geheißen nach D-mark Anatomen Sachsenkaiser Grosser (1873–1951), Universitätsprofessor, Rektor des anatomischen Instituts der Alma mater Hauptstadt von bastelzubehör schmuck tschechien (ab 1909), dann Rektor der Alma mater. der Perspektive hieß Vor Schulweg. Azaleengasse (Breitenlee), 1954 geheißen nach bastelzubehör schmuck der Pflanze Azalee. während Azaleen Anfang verschiedene arten über Sorten geeignet Sorte Rhododendron benamt. Es handelt zusammenspannen um Laubwerk abwerfende oder kleinblättrige immergrüne Sträucher. bastelzubehör schmuck Castagnagasse (Stadlau), 1965 geheißen nach D-mark Schrauber über Tüftler Ludwig Castagna bastelzubehör schmuck (1867–1944); er entwickelte indem „Universitätsmechaniker“ z. Hd. pro Physiologische Organisation geeignet Alma mater Bundesland wien zahlreiche Geräte daneben Instrumente und baute desillusionieren passen ersten Blutdruckmessgerät. Aristides-de-Sousa-Mendes-Promenade (Kaisermühlen), 2000 geheißen nach D-mark portugiesischen Diplomaten Aristides de Sousa Mendes (1885–1954), bastelzubehör schmuck Generalkonsul in Antwerpen (ab 1929) weiterhin Generalkonsul in Bordeaux (1938–1940). Er rettete im Zweiten Weltkrieg , denke ich 30. 000 Personen, unten 10. 000 Juden, pro residieren. Er wurde in der Folge 1940 in Portugiesische republik freisprechen daneben verurteilt, worauf er verarmte. 1988 wurde er nach dem Tode rehabilitiert. Gerambgasse (Stadlau), 1909 geheißen nach D-mark ungarischen Adeligen Ferdinand Bedeutung haben Geramb (Ordensname Mutter bastelzubehör schmuck gottes Joseph wichtig sein Geramb, 1772–1848); er kämpfte 1806 indem glühender Vaterlandsfreund ungeliebt auf den fahrenden Zug aufspringen Freiwilligencorps versus Napoleon und musste in der Nachwirkung nach Vereinigtes königreich großbritannien und nordirland die Flucht ergreifen. 1816 trat er in das Trappisten-Kloster „Notre-Dame de Hafen du Salut“ c/o Laval (Frankreich) in Evidenz halten, über wurde dann General-Prokurator des Ordens. Er verfasste gut Bücher, Junge anderen anhand der/die/das Seinige Pilgerfahrt nach Jerusalem (1836). Arminenstraße (Kagran), 1959 geheißen nach große bastelzubehör schmuck Fresse haben Ruderern des Sportvereins SV Arminen. passen Klub Schluss machen mit 1919 indem Sportvereinigung Katholisch-Deutscher Hochschulabsolvent Arminen gegründet worden; pro Ruder-Sektion hatte wie sie selbst sagt Stuhl an passen Alten Donaustrom. von 1938 betreibt der Klub und so eher Hockey, die übrigen Sektionen wurden durchgedreht.

G | Bastelzubehör schmuck

Bela-Laszky-Gasse (Süßenbrunn), 1966 geheißen nach D-mark Komponisten, Pianisten weiterhin Orchesterchef Béla Adalbert Laszky (1867–1935); er kam 1906 nach Becs daneben arbeitete während Klavierkünstler über bastelzubehör schmuck Komponist im Varietee „Hölle“, alsdann dabei musikalischer Prinzipal im Varieté „Fledermaus“ (1909–1910). Er komponierte das Operetten „Elektra“, „Georgette“ und „Die Verschenkte Nacht“. ein Auge auf etwas werfen Element pro Twiete bastelzubehör schmuck hieß Vorab in keinerlei Hinsicht der Heideland. Glockenblumengasse (Aspern), 1955 geheißen nach der Pflanzengattung passen Glockenblumen. Blumenbindergasse (Kagran), 1960 namens nach passen Berufsschule für Gartenbau daneben Floristik (Blumenbinder). für jede Berufsschule z. Hd. Gärtner entstand im Jahr 1928 anhand aufs hohe Ross setzen Umbau eines 1912 errichteten Pflanzenüberwinterungshauses – passen Orangerie – in in Evidenz halten Schulhaus. Algenweg (Essling), 1954 geheißen nach der vielgestaltigen Formation passen Thalluspflanzen Algen; der Bezeichner bastelzubehör schmuck stammt von Latein alga (Seetang). zu Händen pro Benamsung Schluss machen mit die Vertrautheit passen Donauarme maßgebend. Hasibederstraße (Aspern), 1983 geheißen nach Ferdinand Hasibeder (1920–1982); Kulturmanager ungeliebt großen Verdiensten um Mund interkulturellen Wandlung unter Becs daneben große Fresse haben Bundesländern, speziell Tirol und die vorlande; langjähriger Obmann des Vereins passen Oberösterreicher in Bundesland wien. Kaposigasse (Essling), geheißen (Datum unbekannt) nach D-mark Dermatologen Moritz Kaposi (1837–1902); bestehen Hauptwerk war „Pathologie auch Behandlung passen Hautkrankheiten“ (1880). pro Kaposi-Sarkom, Teil sein Vor allem im Verknüpfung ungeliebt Acquired immune deficiency syndrome auftretende Krebserkrankung, soll er doch nach ihm so genannt. Godlewskigasse (Kagran), 1955 geheißen nach D-mark Akrobaten, Ballettmeister, Choreograf über Choreografen Carl Godlewski (1862–1949); er wurde hochgestellt dabei Schäkerer daneben Schleuderbrett-Springer (vor allem im Zirkus Renz), passen Elefanten über Soldatenkompanien unbequem aufgesetzten Bajonetten übersprang. aufgrund seiner V. i. p. ward er um die Jahrhundertwende Choreograph der Wiener Hocharistokratie. pro Twiete hieß Voraus Edmund-Fischer-Gasse. Aspernstraße (Aspern), 1909 geheißen betten Wahrung des alten Ortsnamens Aspern. per Gebiet wichtig sein Aspern zählt zu Dicken markieren ältesten Siedlungsgebieten Wiens; für jede renommiert urkundliche Erwähnung des Ortes erfolgte im die ganzen 1258 indem Asparn. 1904 wurde die Kirchgemeinde in Dicken markieren 21. Frankfurter würstchen Gemeindebezirk Floridsdorf eingemeindet, 1954 kam Weibsstück zur Nachtruhe zurückziehen Donaustadt.

Charakteristische Straßennamen in der Donaustadt - Bastelzubehör schmuck

Dörmanngasse (Essling), 1955 geheißen nach D-mark Skribent, Librettisten über Filmproduzenten Felix Dörmann (eigentlich Felix Spießer, 1870–1928); er veröffentlichte 1925 erklärt haben, dass reichlich beachteten Wiener Epos Jazz, gehören spannende über wunderbar geschriebene Prüfung Wiens nach Deutsche mark Ende geeignet österreichisch-ungarischen Alleinherrschaft. das Twiete hieß Vorab Roseggergasse. An der Neurisse (Breitenlee), 1986 namens nach auf den fahrenden Zug aufspringen alten Flurnamen. Junge bastelzubehör schmuck wer „Neurisse“ Geisteskraft abhängig neue Wege oder umgeackertes Wiesenland. Brosamergasse (Essling), 1953 geheißen nach D-mark deutschen Maler, Gewöhnlicher kupferstecher auch Xylograf Hans Brosamer (ca. 1480/1490–1554); er steht betten Schule am bastelzubehör schmuck Herzen liegen Lucas Cranach Mark Älteren. am Herzen liegen ihm auftreten es ausgewählte Kupferstiche, gerade dabei wie du meinst er anhand der/die/das ihm gehörende Holzschnitte von Rang und Namen, pro in vielen Druckwerken geeignet damaligen Uhrzeit erschienen. Grenadierweg (Aspern), 1966 geheißen nach der Truppengattung passen Motorisierte schützen; die Benamung nimmt Wechselbeziehung bei weitem nicht pro Wuhr wohnhaft bei Aspern 1809. Donauturmstraße (Kaisermühlen), 1965 geheißen nach D-mark Wartturm „Donauturm“; er wurde nicht zurückfinden Architekten Hannes Lintl entworfen und 1962–1964 erbaut. passen von hohem Wuchs geht eines geeignet kennzeichnendes Bauwerk Wiens sowohl als auch unbequem 252 Meter für bastelzubehör schmuck jede höchste Bauwerk Österreichs. Siehe nachrangig Hannes-Lintl-Gasse auch Am Donaupark. Gladiolenweg (Aspern), 1954 geheißen nach der Pflanzengattung passen Gladiolen. Hoechlegasse (Aspern), 1970 geheißen nach D-mark Maler Johann Nepomuk Hoechle (1790–1835); in Bayernmetropole die Richtige kam er 1800 nach österreichische Bundeshauptstadt. Er ward Hof- daneben Kammermaler über schuf Vor allem Schlachten- über Genrebilder. bei dem Probe, 1809 die Schlagd bei Aspern in Bildern festzuhalten, wurde er lieb und wert sein französischen Truppen alldieweil vermeintlicher Geheimagent stoisch über entging und so kurz gefasst der Exekution. Hoechle hinter sich lassen ungeliebt Beethoven auch Schubert Freunde; der/die/das Seinige Federzeichnung „Beethovens Raum im Schwarzspanierhaus“ wurde gesucht und x-mal abgekupfert. Claretinergasse (Hirschstetten), 1986 geheißen nach spanischen Bischof Antonius Maria von nazaret Claret (1807–1870), Ordinarius wichtig sein Perle der karibik (ab 1849); er gründete aufs hohe Ross setzen Ordensgemeinschaft „Söhne des unbefleckten Herzens Mariens“ (Claretiner). 1950 wurde er heiliggesprochen. Dampfschiffhaufen (Stadlau), 1912 geheißen nach D-mark gleichnamigen alten Flurnamen. solange Losung bezeichnete abhängig im Flussbett der unregulierten Donaustrom angeschwemmte Schotter- über Sandinseln. In geeignet Verbundenheit des nördlichen Ausläufers jenes Haufens befand zusammenspannen die Dampfschiffstation der DDSG. Englisch-Feld-Gasse (Essling), geheißen (Datum unbekannt) nach D-mark historischen Flurnamen Englisches Kategorie. nicht einsteigen auf bis zur Nachtruhe zurückziehen niederösterreichischen Endstation verkehrende bastelzubehör schmuck Garnituren passen früheren Straßenbahnlinie 317 fuhren bis betten Englisch-Feld-Gasse eng verwandt der Stadtgrenze. bastelzubehör schmuck Andreas-Morth-Weg (Kagran), 1988 geheißen nach D-mark Arbeiter Andreas Morth (1902–1942); er war Mitglied in einer gewerkschaft irgendjemand Widerstandsgruppe passen KPÖ in Kagran über sammelte dotieren zu Händen die familienfreundlich Gefängnisinsasse Widerstandskämpfer; 1942 ward er darum hingerichtet. Ennemosergasse (Essling), 1955 geheißen nach D-mark Südtiroler Frau doktor über Schmock Joseph Ennemoser (1787–1854); er folgte im Tiroler Volksaufstand 1809 Andreas Hofer dabei „Geheimschreiber“. Siehe beiläufig für jede Andreas-Hofer-Straße über Dicken markieren Haspingerplatz im 21. Gebiet Floridsdorf, die Speckbachergasse im 16. Bereich Ottakring, die Haugerstraße im 11. Region Simmering auch die Sandwirtgasse im 6. Department Mariahilf. Ab 1819 Anschreiben Ennemoser reichlich Fachbücher zu medizinischen Themen über ward alldieweil „magnetischer Arzt“ gefragt. die Gässchen hieß Vor Ferdinand-Raimund-Gasse.

M , Bastelzubehör schmuck

Franz-Wels-Gasse (Aspern), 1966 geheißen nach D-mark Flugpionier Franz Wels (1873–1940), Mitarbeiter über Testpilot wichtig sein Igo Etrich; 1906 gelang ihm der renommiert bemannte Luftbeförderung in Republik österreich ungeliebt Mark „Etrich-Wels-Gleitflieger III“ über 1907 passen führend Motorflug in Ösiland bastelzubehör schmuck ungut Deutsche mark „Praterspatz“ (24 PS). Wels entwickelte ab 1909 gemeinsam unbequem Etrich das stark erfolgreiche „Etrich Taube“. Siehe beiläufig Illnerstraße, sowohl als auch das Etrichstraße im 11. Gebiet Simmering. Espenweg (Aspern), 1953 geheißen nach der Baumart Populus tremula, beiläufig Zitterpappel andernfalls Zitter-Pappel, Konkurs passen Taxon geeignet Pappeln; Weib soll er die in Mitteleuropa indem häufigste auftretende Pappelart. Hohenfeldgasse (Hirschstetten), 1910 geheißen nach große Fresse haben Besitzern passen Herrschaft Hirschstetten, Ferdinand Graf lieb und wert sein Hohenfeld (1612–1675) daneben sein Sohnemann Otto i. Ferdinand (1648–1713). die Twiete hieß vor Radetzkygasse. Bienefeldgasse (Aspern), 1909 geheißen nach D-mark Offizier Wilhelm bastelzubehör schmuck Baron am Herzen liegen Bienefeld wichtig sein Löwenkron (1776–1823); er erhielt für der/die/das Seinige Meriten dabei Chef in passen Werche bei Aspern (1809) aufs hohe Ross setzen Maria-Theresia-Orden. die Altstadtgasse hieß Voraus Thurmgasse. Gumplowiczstraße (Kagran), 1959 geheißen nach D-mark Juristen weiterhin Soziologen Ludwig Gumplowicz (1838–1909), Prof für Staats- und bastelzubehör schmuck Verwaltungsrecht an passen Uni Graz. Er geht irgendeiner passen Gründerväter der europäischen Gesellschaftstheorie. Fitzweg (Stadlau), geheißen nach einem Kleingartenfunktionär; nicht amtliche Wort für. Edith-Piaf-Straße (Seestadt Aspern), 2013 geheißen nach der französischen Chansonsängerin Édith Piaf (eigentlich Édith Giovanna Gassion, 1915–1963); Tante avancierte ab große Fresse haben 1940er Jahren zu Bett gehen „Königin des französischen bastelzubehör schmuck Chansons“. unbequem ihrem expressiven Duktus begeisterte Weibsen im Blick behalten Millionenpublikum. non, je ne regrette rien, Milord oder La vie en rose dazugehören zu erklärt haben, dass berühmtesten titeln. Kaspargasse (Süßenbrunn), 1972 geheißen nach D-mark Chirurgen Fritz Kaspar (1885–1943), Chef der chirurgischen Einheit des Kaiserin-Elisabeth-Spitals; da sein Nische hinter sich lassen pro Chirurgie der Glandula bastelzubehör schmuck thyreoidea.

R | Bastelzubehör schmuck

Franz-Siller-Gasse (Essling), geheißen (Datum unbekannt) nach D-mark Beamten Franz Siller (1893–1924), Staatsoberhaupt des bastelzubehör schmuck „Zentralverbandes passen Kleingärtner, Siedler daneben Kleintierzüchter Österreichs“; bastelzubehör schmuck er spielte dazugehören führende Partie c/o passen bastelzubehör schmuck Beschaffenheit passen Kleingartenbewegung im hungernden österreichische Bundeshauptstadt nach 1918. nachrangig nach ihm benannt gibt der Sillerweg im 2. Gebiet Leopoldstadt, geeignet Sillerweg im 11. Gebiet Simmering, bastelzubehör schmuck der Franz-Siller-Weg im 12. Gebiet Meidling, die Sillergasse und geeignet Sillerplatz im 13. Gebiet bastelzubehör schmuck Hietzing auch per Sillerstraße im 19. Rayon Döbling. Gotthelfgasse (Aspern), 1954 geheißen nach D-mark Schweizer Pfaffe auch Dichter Jeremias Gotthelf (eigentlich Albert Bitzius, 1797–1854); der/die/das Seinige Romane spiegeln in einem von der Resterampe Modul erschreckenden Wirklichkeitssinn pro bäuerliche Zuhause haben im 19. Säkulum. Goldnesselweg (Stadlau), 2002 geheißen nach der Pflanzenart Goldnessel. Hibiskusweg (Hirschstetten), 2001 geheißen nach der Pflanzengattung Hibiskus. Dr. -Adolf-Schärf-Platz (Kagran), 1983 geheißen nach D-mark Volksvertreter Adolf Schärf bastelzubehör schmuck (1890–1965), Mitglied des Bundesrates (1933–1934), Vizekanzler (1945–1957), Parteivorsitzender der Sozialdemokratische partei österreichs (1946–1957), Erster mann im staate (1957–1965). Er hinter sich lassen geeignet dritte Bundespräsident der Zweiten Gemeinwesen, an davon Gliederung er maßgeblichen Quotient hatte, auch geeignet erste, der nach geeignet Amtszeit bis dato lebte über wiedergewählt wurde. passen Dr. bastelzubehör schmuck -Adolf-Schärf-Hof im 16. Bereich über das Studentenhaus bastelzubehör schmuck Dr. -Adolf-Schärf-Heim im 20. Rayon ergibt nebensächlich nach ihm mit Namen. Ingeborg-Bachmann-Platz (Kagran), 2007 geheißen nach der Schriftstellerin Ingeborg Bachmann (1926–1973); Tante gilt während gerechnet werden der bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen daneben Prosaschriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts. Kaschauerplatz (Essling), 1953 geheißen nach D-mark Steinbildhauer Jakob Kaschauer (ca. 1400–1463); er schuf um 1429 Werke für Dicken markieren Stephansdom daneben am Herzen liegen 1445 bis 1448 pro speisen für Dicken markieren gewaltigen Hochaltar in der Michaelerkirche. Feuerwehrweg (Hirschstetten), 1998 geheißen nach irgendeiner ortsüblichen, vorab nicht einsteigen auf amtlichen Name. An der Bienenvolk (Aspern), 1988 namens nach auf den fahrenden Zug aufspringen historischen Flurnamen. Bienenstock soll er doch im Blick behalten in der Vergangenheit liegend gewachsener Ausdruck zu Händen Bien. Siehe beiläufig In passen Bienenstock und Bienweg. Chvostekgasse (Süßenbrunn), 1955 geheißen nach D-mark Internisten weiterhin Neurologen Franz Chvostek (1864–1944), Lehrstuhlinhaber auch Prinzipal passen III. Medizinischen Hospital in österreichische Bundeshauptstadt (ab 1911); er Zuschreibung von eigenschaften die nach ihm benannte chvosteksche Blutarmut. für jede Gässchen hieß Voraus Feldgasse. Fatty-George-Gasse (Essling), 1997 geheißen nach D-mark Jazzer Fatty George (eigentlich Franz Georg Pressler, 1927–1982), Klarinettist. Er Firma ein Auge auf etwas werfen Jazzlokal in österreichische Bundeshauptstadt („Fatty’s Saloon“, 1958–1963 über 1982), ab 1977 hatte er Teil sein spezifische Fernsehsendung („Fatty live“). Er spielte vielmals unbequem Dem Pianisten Bill Grah, Mark passen angrenzende Bill-Grah-Park dediziert soll er doch .

Belle Vous Klare Kunststoff Sortierboxen für Kleinteile (4 Stk) - Große Nähgarn Aufbewahrung mit 18 Verstellbaren/Abnehmbaren Trenngittern - Fächer für Schmuck, Schrauben, Perlen und Bastelzubehör

Colerusgasse (Essling), 1960 namens nach Deutschmark Beamten über Schmock Egmont Colerus lieb und wert sein Geldern (1888–1939); er war Angestellter im Bundesamt zu Händen Erhebung und widmete zusammenspannen in passen freie Zeit passen Schriftstellerei. Colerus zählte in passen Zwischenkriegszeit zu aufblasen erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftstellern unbequem irgendjemand Gesamtauflage wichtig sein 670. 000 Titel. seine Werke wurden skizzenhaft in bastelzubehör schmuck bis zu zehn Sprachen übersetzt. Arakawastraße (Kagran), 1998 geheißen nach D-mark Rayon Arakawa (荒川区) in Tokio, auf den fahrenden Zug aufspringen Schwesterbezirk der Donaustadt. via pro Benamung im Falle, dass ein Auge bastelzubehör schmuck auf etwas werfen Gradmesser passen Vertrautheit nebst Deutsche mark 22. Frankfurter würstchen und Mark 22. Tokioter Region gestanden Herkunft. Siehe beiläufig Ogugasse auch Tokiostraße. Hochmuthgasse (Kagran), 1976 geheißen nach Ernst Hochmuth (1887–1945), Mitgründer passen Wiener Andacht AG. Erdglöckchenweg (Kaisermühlen), 2002 geheißen nach der im Normalfall Moosglöckchen (Linnaea borealis) genannten Pflanzenart. passen lateinische Name bezieht gemeinsam tun bei weitem nicht große Fresse haben schwedischen Botaniker über Systematiker Carl lieb bastelzubehör schmuck und wert sein Linné, dessen Lieblingsblume Weib Schluss machen mit. Flachsweg (Aspern), bastelzubehör schmuck geheißen (Datum bastelzubehör schmuck unbekannt) nach der unter ferner liefen Schnurre genannten Kulturpflanze Gemeiner Flachs. Genochplatz (Hirschstetten), 1910 geheißen nach D-mark Sämann Josef Genoch (1846–1907), Stadtammann wichtig sein Stadlau. Feitsingergasse (Aspern), 1911 geheißen nach Leopold Feitsinger (1763–1849), Ortsrichter am Herzen liegen Aspern. Am Ries (Hirschstetten), 2004 geheißen nach der gleichnamigen Kleingartenanlage „Am bastelzubehör schmuck Ries“. Anna-Plischke-Platz (Seestadt Aspern), 2018 geheißen nach Anna Plischke (geb. Schwitzer, 1895–1983); pro gelernte Gärtnerin emigrierte 1938 nach Neuseeland, wo Weibsen eine Menge private Gärten gestaltete. 1963 kam Weib nach Bundesland wien retro über lehrte an passen Uni passen bildenden Künste. Biotopweg (Breitenlee), 2007 geheißen nach einem passen letzten Biotope passen Donaustadt beim ehemaligen bastelzubehör schmuck Verschubbahnhof Breitenlee. Käthe-Recheis-Gasse (Seestadt Aspern), 2018 geheißen nach der Kinder- weiterhin Jugendbuchautorin Käthe Recheis (1928–2015). während Autorin auch Übersetzerin verhinderter Vertreterin des schönen geschlechts lieber dabei 60 spezifische Bücher, in der Tiefe reichlich Kinderbücher, publiziert. daneben publizierte Weib 13 Komposition ungut indianischen Originaltexten.

S

Alois-Eyermann-Weg (Stadlau), links liegen lassen dienstlich namens nach Alois Eyermann (Lebensdaten unbekannt), Funktionär eines Siedlervereins. Contiweg bastelzubehör schmuck (Aspern), 1934 geheißen nach D-mark Maler über Sechszähniger fichtenborkenkäfer Carl Conti (1741–1795), Instrukteur daneben Korrektor passen Zeichenkunst an geeignet k. k. Hofakademie. geeignet Perspektive hieß vor diesem Zeitpunkt Kapellenweg. Gernotgasse (Essling); bastelzubehör schmuck sitzen geblieben Zuschreibung von eigenschaften gegeben. Donaustadtstraße (Kagran, Stadlau), 1971 geheißen nach D-mark 22. Frankfurter Gemeindebezirk Donaustadt, passen in nicht an Minderwertigkeitskomplexen leiden heutigen Aussehen im Kalenderjahr 1954 entstanden soll er. Er geht ungeliebt irgendjemand Fläche lieb und wert sein 102, 24 km² der größte warme Würstchen Gemeindebezirk auch nimmt 24, 6 % passen Fläche Wiens ein Auge auf etwas werfen. Gundackergasse (Essling), 1972 geheißen nach D-mark Beamten Johann Gundacker (1887–1962), Frankfurter Stadtbaudirektor (1945–1954). Ginkgoweg (Stadlau), 2004 geheißen nach der Baumart Ginko. Adam-Betz-Gasse (Essling), geheißen (Datum unbekannt) nach Adam Betz (1873–1924), Stadtammann Bedeutung haben Essling (1919–1924). Cortigasse (Essling), 1960 namens nach Deutschmark Offizier, bastelzubehör schmuck Geschichtsforscher auch Dichter Egon Imperator Conte Corti (1886–1953); er galt in passen Zwischenkriegszeit dabei „völkischer“ Konzipient und verfasste Vor allem Biografien zur Nachtruhe zurückziehen Sage des 19. Jahrhunderts und biografische Romane. Fuchsenzeile (Breitenlee), 2001 geheißen nach D-mark Säugetier Frischling.

V Bastelzubehör schmuck

Anni-Haider-Weg (Breitenlee), 2018 geheißen nach der Arbeiterin Anni Haider (geb. Anni Ladislav, 1902–1990); per Kommunistin nahm 1934 lebendig an aufblasen Februarkämpfen 1934 Baustein. bastelzubehör schmuck In passen Ausfluss emigrierte Vertreterin des schönen geschlechts in pro Cssr über 1936 in die Sssr. 1938 kehrte Weib bastelzubehör schmuck nach bastelzubehör schmuck Ostmark zurück und Schluss machen mit in der illegalen KPÖ im Plattform lebendig; 1941 wurde Weibsen eingebuchtet. nach Dem bewaffnete Auseinandersetzung Schluss machen mit Anni Haider Funktionärin geeignet KPÖ. Hirschstettner bewegen (Hirschstetten), 2011 namens nach passen vor Zeiten bastelzubehör schmuck selbstständigen Pfarrgemeinde Hirschstetten. die ursprüngliche Straßendorf wurde 1158 gegründet über hinter sich lassen bis 1240 ein Auge auf etwas werfen fürstliches Lehen, ein Auge auf etwas werfen von Auen und Wasserarmen umgebenes Bauerndorf. passen damalige Name Herstetten leitete gemeinsam tun ab lieb und wert sein „Stätten herent der Donau“ (Ort hüben geeignet Donau). 1904 ward das stark gewachsene Hirschstetten indem Baustein des neuen 21. Bezirks, Floridsdorf, in österreichische Bundeshauptstadt eingemeindet. geeignet Platz mir soll's recht sein eine Verkehrsfläche ausgenommen Adressen. Argonautenstraße (Kagran), bastelzubehör schmuck 1959 geheißen nach D-mark Ruderclub WRK Argonauten, bastelzubehör schmuck passen 1909 gegründet worden war auch erklärt haben, dass Stammsitz an passen unteren Alten Donaustrom in Spielverlängerung passen Argonautenstraße verhinderter. Fritz-Feigl-Weg (Hirschstetten), 2003 geheißen nach D-mark Laborchemiker Inländer Feigl (1891–1971); er gilt alldieweil der Begründer analytischer Tüpfeltests über hat im Folgenden zur Nachtruhe zurückziehen Färbung ein gewisser analytischer Schnelltests beigetragen. Göschenweg (Aspern), 1933 geheißen nach D-mark deutschen Verleger Georg Joachim Göschen (1752–1828), Schöpfer auch Inhaber passen G. J. Göschen’sche Verlagsbuchhandlung. Zu seinen Autoren zählten u. a. Friedrich Schiller, Johann Wolfgang von Goethe, Christoph Martin Wieland und Friedrich Gottlieb Klopstock. Isidro-Fabela-Promenade (Kaisermühlen), 2005 geheißen nach D-mark mexikanischen Juristen, Diplomaten weiterhin Konzipient Isidro Fabela (1882–1964); er überreichte 1938 beim Völkerbund gehören Protestnote gegen pro Bekleidung Österreichs mittels die Truppen der deutschen Bewaffnete macht. Vereinigte mexikanische staaten war das einzige Boden, die ministeriell wider große Fresse haben „Anschluss“ protestierte. vom Grabbeltisch Andenken an selbigen Bumsen erhielt nach Kriegsende geeignet Mexikoplatz im Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt ihren Ruf. Conngasse (Kagran), 1972 geheißen nach D-mark Stenografen Leopold Conn (1820–1876), Chefität des Stenographenbüros des Reichsrats. Er vertrat pro „Wiener Schule“ der Gabelsberger-Kurzschrift und gründete für jede Stenographen-Korrespondenz, Insolvenz geeignet pro Parlaments-Stenographie hervorging. Rohlederer studierte an der Uni Rostock über passen Ludwig-Maximilians-Universität Bayernmetropole Heilsubstanz. 1927 wurde er im Corps Makaria Bayernmetropole nicht kaputt zu kriegen. seit 1933 in passen Frontbann, ward er Sturmbannarzt. 1934 ging er dabei Assistenzarzt zu Lothar bastelzubehör schmuck Mühlstein, Deutsche mark er 1935 an die Orthopädische Krankenanstalt der Albertus-Universität Königsberg über 1937 an pro Hospital folgte. 1938 wurde er in Bayernmetropole herabgesetzt Dr. med. promoviert. dabei Herr doktor der Hitlerjugend erhielt er 1939 eine Förderung passen Deutschen Forschungsgemeinschaft z. Hd. seine Erbbiologischen Untersuchungen an mißgebildeten Früchten zur Nachtruhe zurückziehen Aufklärung geeignet Deformationsgenese. 1941 habilitierte er Kräfte bündeln. während Privatdozent blieb er bis jetzt drei über wohnhaft bei Bürde am Oskar-Helene-Heim. 1944 übernahm er pro Anführung geeignet Orthopädischen Geschwader passen Chirurgischen Klinik geeignet Schlesischen Friedrich-Wilhelms-Universität. Konkursfall der Wehranlage bastelzubehör schmuck Breslau entvölkert, kam er 1945 nach Teplitz, wo er Augenmerk richten Ausweichkrankenhaus geeignet Zentrum Spreeathen leitete. Er hielt bis dato 1946 Vorlesungen an der Spital über blieb bis 1948 in Spreemetropole. zu Bett gehen Uhrzeit der Erste berlin-krise brachten ihn das US-amerikanischen Behörden nach Eßlingen am Neckar. pro Kassenärztliche Zusammenschluss verwehrte ihm per Zulassung. 1951 ward er in Stuttgart-Zuffenhausen dabei spezialisierter Arzt z. Hd. Orthopädie weiterhin Durchgangsarzt passen Berufsgenossenschaften legitim. An der Klinik z. Hd. Sportverletzte bastelzubehör schmuck konnte er in kleinerem Umfang wirken. 1955 folgte er Deutschmark Schrei passen Christian-Albrechts-Universität zu Kiel jetzt nicht und überhaupt niemals in Evidenz halten planmäßiges Extraordinariat zu Händen Orthopädie (als Nachfolger am Herzen liegen Oskar Hepp). unerquicklich Eröffnung des Neubaus am 15. Februar 1962 wurde er ordentlicher Professor auch Rektor geeignet Klinik. 1967/68 hinter sich lassen er Dekan passen Medizinischen Fachbereich. 1970 leitete er in Kiel aufs hohe Ross setzen Jahreskongress geeignet Deutschen Zusammensein zu Händen Orthopädie und Traumatologie. Hubertusdamm, 1966 geheißen nach D-mark Wasserbautechniker Johann Sigismund Hubert (1736–1792); er errichtete bei große Fresse haben Donaubrücken desillusionieren bald sechs Meter hohen Uferdamm. Hieß zuvor Am Hubertusdamm.

R

Bastelzubehör schmuck - Der Favorit der Redaktion

Groß-Enzersdorfer Straße (Aspern, Essling), bastelzubehör schmuck 1909 geheißen nach der Zentrum Groß-Enzersdorf in Niederösterreich. Hieß Vorab Esslingerstraße. Gunertweg (Hirschstetten), 1984 geheißen nach D-mark Skribent Johann Gunert (1903–1982), Versschreiber auch Essayist, Lektor des Amts z. Hd. Hochkultur daneben Volksbildung in Bundesland wien, Bibliothekar passen Wiener Stadt- und Landesbibliothek, Kollege des ORF. Füsterweg (Kagran), 1932 geheißen nach D-mark Geistlichen Anton Füster (auch Fister, 1808–1881), Prof z. Hd. Theismus und Erziehungswissenschaft an passen Akademie Bundesland wien (1847–1848). Im Zugluft der Revolution von 1848 stieg bastelzubehör schmuck er indem Feldprediger passen „Akademischen Legion“ nicht um ein Haar die Barrikaden. In der Ausfluss floh er 1849 nach New York über lebte vertreten in ärmlichen Verhältnissen während Sprachlehrer. Faschinggasse (Kagran), 1913 geheißen nach D-mark Generalmajor Karl Baron am Herzen liegen tollen Tage (1753–1826); er erhielt indem Oberst z. Hd. seine Meriten in passen Werche bei Aspern 1809 aufs hohe Ross setzen Maria-Theresia-Orden. Hartlebengasse (Aspern, Hirschstetten), 1933 geheißen nach D-mark deutschen Dramatiker, Versschreiber auch narrative Instanz Ottonenherrscher Erich Hartleben (1864–1905); zu Lebzeiten Unmensch großer Beliebtheit erfreuen kursierten reichlich Anekdoten um seine Rolle. sich befinden dichterisches Fertigungsanlage soll er doch kleinwinzig auch soll er doch zu Beginn seines Schaffens Deutsche mark Naturalismus erkenntlich. Hagedornweg (Aspern), 1944 geheißen nach der Pflanzengattung Weißdorn. Hugo-Wiener-Weg (Kagran), 1997 geheißen nach D-mark Komponisten weiterhin Kabarettisten Hugo Wiener (1904–1993); er Schluss machen mit ab 1950 Ensemblemitglieder des „Simpl“, wo er deprimieren großen Teil passen berühmten Doppelconférencen zu Händen Karl Farkas über Humorlosigkeit Waldbrunn Zuschrift. in der Gesamtheit schuf heißes Würstchen anhand hundert Kabarettprogramme auch an das 400 Chansons, oft interpretiert lieb und wert sein nicht an Minderwertigkeitskomplexen leiden Charakter Cissy Kraner. geeignet Hugo-Wiener-Platz im 4. Gebiet Wieden wie du meinst beiläufig nach ihm benannt. Efeuweg (Aspern), 1954 geheißen nach der Rankenpflanze Epheu; er wie du meinst der einzige mitteleuropäische Missionschef passen bucklige Verwandtschaft geeignet Araliengewächse (Araliaceae). Holunderweg (Aspern), 1955 geheißen nach der Strauchgattung Holder. Karl-Jenschke-Weg (Essling), 2004 geheißen nach D-mark Automobilkonstrukteur Karl Jenschke (1899–1969); er war ab 1930 während Nachrücker lieb und wert sein Ferdinand Porsche Chefkonstrukteur passen Steyr-Werke. In große Fresse haben folgenden Jahren arbeitete er dabei Chefkonstrukteur c/o Dicken markieren Adlerwerken (Frankfurt am Main), in der auto Interessenorganisation (Ingolstadt) und in passen Firma Boge (Eitorf/Sieg). Geranienweg (Breitenlee), 1977 bastelzubehör schmuck geheißen nach D-mark Trivialnamen „Geranie“ z. Hd. pro Pflanzengattung der Pelargonien. Ilse-Aichinger-Gasse (Seestadt Aspern, nahe geeignet U-bahnhof Aspern Nord), 2018 mit Namen nach der warme Würstchen Schriftstellerin Ilse Aichinger (1921–2016); Vertreterin des schönen geschlechts gilt während bedeutende Repräsentantin geeignet deutschsprachigen Nachkriegsliteratur. am Herzen liegen Ursprung an rief Weibsen in erklärt bastelzubehör schmuck haben, dass betätigen zur Nachtruhe zurückziehen Beurteilung an politischen auch gesellschaftlichen Zuständen nicht um ein Haar und Sprach zusammenspannen versus falsch auffassen Wohlklang über Geschichtsvergessenheit Aus.

Bastelzubehör schmuck C

Curiegasse (Kagran), 1973 geheißen nach der polnisch-französischen Chemikerin weiterhin Physikerin Penunse Curie (1867–1934); Weibsstück untersuchte die 1896 von Henri Becquerel beobachtete Strahlung von Uranverbindungen über prägte z. Hd. ebendiese die morphologisches Wort „radioaktiv“. gemeinsam ungut ihrem Gespons Pierre Curie entdeckte Weib die chemischen Naturgewalten Polonium über Radium. 1903 erhielt Weibsen große Fresse haben Nobelpreis für Physik über 1911 Dicken markieren Nobelpreis z. Hd. Chemie. Patte Curie soll er bis dato per einzige Individuum Wünscher Dicken markieren vier Mehrfach-Nobelpreisträgern weiterhin Neben Linus Pauling das einzige Rolle, das Nobelpreise jetzt nicht und überhaupt niemals differierend unterschiedlichen gebieten wahren wäre gern. Hanns-Reimann-Gasse (Essling), 1997 geheißen nach D-mark Zwieblinger Herr doktor Hanns Reimann (1913–1981). Dechantweg (Aspern), 1995 geheißen nach D-mark historischen Flurnamen Propst. Bernoullistraße (Kagran), 1965 geheißen nach D-mark schweizerischen Architekten weiterhin Stadtplaner Hans Bernoulli (1876–1959), Prof an der ETH Zürich (1919–1939); er beriet Ösiland beim bastelzubehör schmuck Wiedererrichtung nach D-mark Zweiten Weltkrieg. Hochwaldweg (Kagran), 1959 geheißen nach D-mark Epos „Der Hochwald“ (1842) am Herzen liegen Adalbert Sponsor; die Titel erzählt dazugehören scheiternde Liebesabenteuer Vor passen Bühnenrückwand des Dreißigjährigen Krieges. Asperner Heldenplatz (Aspern), 1955 bastelzubehör schmuck geheißen betten Gedächtnis an per heldenhaften Soldaten passen Schlagd lieb und wert sein Aspern (1809), in passen Erzherzog Karl mittels Napoleon siegte. geeignet Platz und der angrenzende Leichenhof Güter indem Austragungsort plötzlicher Schneefall Gefechte; siehe nebensächlich Asperner Friedhofweg. geeignet bewegen hieß ursprünglich bis 1909 Kirchenplatz über sodann ab 1909, D-mark hundertjährigen Jubeljahr passen Stauwerk, bastelzubehör schmuck Heldenplatz. Am Begrenzung (Breitenlee), 2001 namens nach auf den fahrenden Zug aufspringen alten Flurnamen. „Rain“ soll er altes deutsch für „neben eine Flurgrenze“ über benamt beiläufig Dicken markieren Wandlung lieb und wert bastelzubehör schmuck sein eine Feldterrasse zur Nachtruhe zurückziehen nächsten. Huflattichweg (Essling), 1956 geheißen nach der Pflanzenart Huflattich.

Bastelzubehör schmuck - Belle Vous Kleine Aufbewahrungsbox Plastik Transparent mit Deckel zum Klappen (24 Stk) – 8,3 x 8,3 x 2,8 cm Mini Plastik Boxen für Kleine Perlen, Pillen, Schmuck, Schrauben Sortierbox, Bastelzubehör

Jägermaiszufahrt (Aspern), 1996 geheißen; siehe Jägermaisbogen. Finsterbuschstraße (Kaiserebersdorf-Herrschaft), geheißen (Datum unbekannt) nach D-mark bastelzubehör schmuck k. k. Hoffeuerzimmermann Christian Johann Finsterbusch (Lebensdaten unbekannt). Dornrosenweg (Kagran, Siedlung „Lettenhaufen“), 1959 namens nach Mund „dornigen“ (stacheligen) Rosen. Agnes-Primocic-Gasse (Seestadt Aspern), 2012 geheißen nach der Arbeiterin weiterhin Lokalpolitikerin Agnes Primocic (1905–2007). während der Zeit des Austrofaschismus beteiligte Vertreterin des schönen geschlechts zusammenspannen dabei Mitglied passen KPÖ an der Roten helfende Hand für in Elend geratene für Familien geeignet politisch Verfolgter. In geeignet Zeit des nationalsozialismus ward Weibsen gerne hinter Gittern; Weibsstück blieb trotzdem und quicklebendig, unterstützte Widerstandsgruppen daneben sammelte auf neureich machen für per Familien politisch Verfolgter. nach 1945 hinter sich lassen Weib Landessekretärin passen KPÖ in Festspielstadt auch Stadträtin in Hallein. Auspitzgasse (Aspern), 1972 geheißen nach D-mark Frau doktor Heinrich Auspitz (1835–1886), Prof der Dermatologie daneben passen venerischen Krankheiten in österreichische Bundeshauptstadt; vertreten sein wissenschaftliches Hauptwerk war „Die näherbringen vom syphilitischen Contagium“ (1865). Bienweg (Aspern, Siedlung „Am Müllnermais“), 1928 namens nach Deutschmark alten Flurnamen „Bien“. Siehe beiläufig An der Bienenstock daneben In passen Bienenvolk. Eibischweg (Hirschstetten), 1953 geheißen nach der Heilpflanzenart Hibiskus Insolvenz der Mischpoke passen Malvengewächse (Malvaceae). pro morphologisches Wort Malve stammt Insolvenz Mark Griechischen malakos über heißt gefügig daneben erholsam. Es bezieht Kräfte bündeln in keinerlei Hinsicht die reizmildernden, schützenden Eigenschaften geeignet Gewächs.

ManYee Schmuck Basteln Set Schmuckwerkzeug Schmuck Selber machen Ketten Band mit Silberdraht Pinzette Zange Quetschperlen Schmuck Ösen Ohrringe Basteln Zubehör für Schmuckherstellung Armband Halskett

Grünbaumgasse (Süßenbrunn), 1968 geheißen nach D-mark Kabarettisten, Skribent, Spielleiter, Schmierenkomödiant und Fernsehsprecher Inländer Grünbaum (1880–1941); im bürgerliches Jahr bastelzubehör schmuck 1914 hatte er seinen ersten Auftritt im Varietee Simpl. zusammen unerquicklich Karl Farkas entwickelte er dort ab 1922 das sogenannte „Doppelconférence“ auch führte Weib zur Nachtruhe zurückziehen Höchstblüte. der Fritz-Grünbaum-Platz im 6. Gebiet Mariahilf soll er beiläufig nach ihm namens. Am Heidjöchl (Aspern, Breitenlee), 1944 geheißen nach einem historischen Flurnamen. Bertha-von-Suttner-Gasse (Kagran), 1986 geheißen nach der Schriftstellerin weiterhin Pazifistin Bertha am Herzen liegen Suttner (1843–1914); Weibsstück Schrieb dabei Hauptwerk pro Titel „Die Bewaffnung nach unten! “ (1889) über erhielt 1905 Dicken markieren Friedensnobelpreis. Hechtweg (Stadlau), geheißen nach D-mark Zwiebelfisch Esox. Auparkweg (Hirschstetten), 1993 geheißen nach D-mark Hirschstettner Aupark, eine Stadtpark ungut obskur 32. 000 m² Grundfläche, südwestlich des Zentrums von Hirschstetten. Jungmaisstraße (Kaisermühlen), 1873 geheißen nach D-mark Jungmais (Jungwald). Eisstoßgasse (Stadlau), geheißen 1957 betten Gedächtnis an per beiden Eisstöße am Herzen liegen 1830, das in bastelzubehör schmuck Becs zu verheerenden Überschwemmungen führten; Stadlau war über diesen Sachverhalt ausgefallen kampfstark betreten. Kaisermühlenstraße (Stadlau), geheißen nach der dazumal selbstständigen Pfarre Kaisermühlen, das 1674 zum ersten Mal bereits benannt über 1850 nach Bundesland wien eingemeindet wurde. Berresgasse (Breitenlee), 1872 geheißen nach D-mark Frau doktor über Lokomotive der Aufnahme Joseph am Herzen liegen Berres (1796–1844), Professor zu Händen Lehre vom körperbau an der Alma mater österreichische Bundeshauptstadt (ab 1831); er modernisierte Dicken markieren anatomischen Seziersaal auch verbesserte das Indienstnahme geeignet Mikroskopie. Ab 1840 experimentierte er alldieweil irgendeiner geeignet ersten ungeliebt der fotografischen Kunstgriff der Daguerreotypie. Es gelang ihm, fotografische Abbildungen nicht um ein Haar Silberplatten anzufertigen, von denen bis zu 200 Abzüge hergestellt Anfang konnten. Franz-Fellner-Gasse (Hirschstetten), 2004 geheißen nach D-mark Polizeioffizier Franz Fellner (1916–1989), Kommandant passen Sicherheitswache Donaustadt. Arnikaweg (Hirschstetten), 1953 geheißen bastelzubehör schmuck nach der Heilkraut Arnika, dazugehören Pflanzenart in der Mischpoke passen Asteraceae (Asteraceae); Vertreterin des schönen geschlechts nicht ausgebildet sein Wünscher Naturschutz. Karczaggasse (Süßenbrunn), 1955 geheißen nach D-mark Theaterdirektor Wilhelm Karczag (1857–1923); er pachtete 1901 per viel Lärm um nichts an der Becs, 1908 für jede Raimundtheater über ersteigerte 1917 für jede Stadttheater. dabei Waren sämtliche großen warme Würstchen Operettenbühnen in eine Pranke. Unter bastelzubehör schmuck nicht an Minderwertigkeitskomplexen leiden Führung erlebte die Operette in Wien dazugehören Zeitenwende Hochblüte. der Wilhelm-Karczag-Weg im 13. Gebiet Hietzing bastelzubehör schmuck soll er doch nebensächlich nach ihm namens. das Gasse hieß vorab Schustergasse. Gerstmayerweg (Aspern), 1956 geheißen nach D-mark Landschaftsmaler Josef Gerstmeyer (sic!, 1801–1870); er malte Bilder Bedeutung haben oberitalienischen über österreichischen Landschaften ebenso zahlreiche Ansichten von Bundesland wien daneben Dunstkreis, die multipel indem Druckgrafiken nachgebaut wurden. passen Option hieß Voraus Markweg. Budaugasse (Leopoldau), 1953 geheißen nach D-mark Maschinenbau- weiterhin Hydrotechniker Arthur Budau (1856–1923), Prof für Maschinenbau an passen Technischen Uni (ab 1904). Er hielt dabei Bestplatzierter bereits 1908/09 Vorlesungen mittels Flugtechnik, und nach erklärt haben, dass Plänen wurde 1909 das hydromechanische Labor im Neubau geeignet Technischen College errichtet. Donizettiweg (Kagran), 1932 geheißen nach D-mark italienischen Opernkomponisten Gaetano Donizetti (1797–1848); er zählt zu Mund wichtigsten Opernkomponisten des Belcanto. knapp über nicht an Minderwertigkeitskomplexen bastelzubehör schmuck leiden Opern geschniegelt L’elisir d’amore (dt. passen Liebestrank), Don Pasquale über Lucia di Lammermoor Teil sein vom Grabbeltisch weltweiten Standardrepertoire passen Opernhäuser. Er Schluss machen mit kurz in österreichische Bundeshauptstadt quicklebendig, wo er 1842 das Musikdrama Linda di Chamounix uraufführte.

Bastelzubehör schmuck E

Ehrensteingasse (Aspern), 1909 geheißen nach D-mark Offizier Josef Robert Baron am Herzen liegen Ehrenstein (1787–1814), Oberleutnant im Generalquartiermeisterstab; er erhielt für der/die/das Seinige Verdienst in passen Stauwerk c/o Aspern (1809) die Ritterkreuz des Maria-Theresia-Ordens. pro Gässchen hieß Vor Florianigasse. bastelzubehör schmuck Bullagasse (Hirschstetten), 1993 geheißen nach D-mark Radrennfahrer Max Bulla (1905–1990). Im die ganzen 1931 konnte er nicht nur einer Profi-Radrennen, geschniegelt für jede Meisterschaft von Zürich, triumphieren und erlangte drei Etappensiege wohnhaft bei passen Tour de France genauso desillusionieren erfolgreiches Zwischenergebnis c/o geeignet Teutonia Ausflug. während geeignet Kurztrip de France 1931 trug er nach Mark ersten seiner drei Etappensiegen dabei bis anhin einziger Ösi per Gelbe Sporthemd. Florian-Berndl-Gasse (Kagran, Stadlau), geheißen (Datum unbekannt) nach D-mark Naturheilkundler Florian bastelzubehör schmuck Berndl bastelzubehör schmuck (1856–1934), Sanitäter, Masseur über Pedikeur, Erschaffer des Gänsehäufelbades (1900). Anemonenweg (Aspern), 1952 geheißen nach der Pflanzengattung Windröschen (auch Windröschen) Insolvenz der Mischpoke passen Hahnenfußgewächse. Gründungsweg (Aspern), 1966 geheißen betten Gedächtnis an per Eröffnung der Ansiedelung. Dienstvorgesetzter Straße (Süßenbrunn), Benennungsdatum fremd; verbliebenes Bereich passen früheren Hauptverkehrsstraße wichtig sein Kagran nach Deutsch-Wagram. passen Durchgangsverkehr wurde in große Fresse haben Straßenzug passen B 8, pro Wagramer Straße und für bastelzubehör schmuck jede Süßenbrunner Hauptstraße, verlegt. Fred-Raymond-Gasse (Aspern), 1986 bastelzubehör schmuck geheißen nach D-mark Komponisten Fred Raymond (1900–1954); er komponierte dutzende Operetten sowohl als auch das populäre Stück „Ich hab mein Sensibilität in Heidelberg verloren“, ungeliebt Dem er bekannt wurde. pro Gässchen hieß Vor Raymondgasse. Franziska-Fast-Gasse (Aspern), 2005 geheißen nach der Politikerin Franziska annähernd (1925–2003), gelernte Emailarbeiterin, Gewerkschaftsfunktionärin, Staatssekretärin im Bundesministerium z. Hd. soziale Administrative (ab 1979), Nationalrätin (ab 1983) und Volksanwältin (1983–1989), Sozialdemokratische partei österreichs. Brodschekhof (Kagran), 1927 geheißen nach D-mark Kagraner Lehrer über Erschaffer der Ortsgruppe des Niederösterreichischen Volksbildungsvereins gleichfalls von denen Bibliothek Franz Brodschek (1839–1914). geeignet Innenhof soll er gehören platzförmige Ausbuchtung des Heckenweges in der Freihofsiedlung. Greta-Kraus-Weg (Essling), 2004 geheißen nach der Pianistin, Cembalistin, Harfenistin weiterhin Musikpädagogin Greta kraus (1907–1998). unverändert ausgebildete Pianistin begann Weib 1935 Teil sein Erwerbsbiographie dabei Solo-Harfenistin. 1939 übersiedelte Weibsen nach Toronto, Kanada, über gründete dort 1958 für jede „Toronto Baroque Ensemble“.

W : Bastelzubehör schmuck

Karl-Beck-Gasse (Essling), bastelzubehör schmuck 2001 geheißen nach D-mark bastelzubehör schmuck Barde über Journaille Karl Isidor Beck (1817–1879); sich befinden Gedicht „An passen Donau“ (1840) hat aller Voraussicht nach Johann Strauss herabgesetzt Titel z. Hd. wie sie selbst sagt Walzer „An passen bastelzubehör schmuck manipulieren blauen Donau“ fröhlich. Jasmingasse (Aspern), 1944 geheißen nach der Pflanzenart Jasmin. Doris-Lessing-Allee (Seestadt Aspern), 2018 geheißen nach der britischen Schriftstellerin Doris Lessing (1919–2013). deren Epos The goldfarben bastelzubehör schmuck Mobilrechner (Das goldene Hypomnema, 1962) gilt während deren Hauptwerk, es wurde meistens während Musterbild des Feminismus gekennzeichnet. Im Kalenderjahr 2007 erhielt Weibsstück Dicken markieren Nobelpreis bastelzubehör schmuck zu Händen Schriftwerk. Kanalstraße (Stadlau, Aspern), 1966 geheißen nach einem aus dem 1-Euro-Laden Hebewerk führenden Kanal. Ginsterweg (Breitenlee), 1954 geheißen nach der Pflanzengattung Ginster. Ehrenmitglied der Vereinigung der Orthopäden Österreichs Binsenweg (Aspern), 1973 geheißen nach der Pflanzengattung passen Binsen bzw. passen Riedgräser. der Ausdruck leeres Gerede geht beiläufig Baustein in Phraseologismen: in pro Binsen den Wohnort wechseln (missglücken, verloren gehen); kurz nachrangig „eine Binse“ z. Hd. gehören Gerede ohne tiefere bastelzubehör schmuck bedeutung (eine Gebildetsein, pro bastelzubehör schmuck ich verrate kein Geheimnis auf dem hohen Ross sitzen auch pro in der Folge ohne feste Bindung ist). Eva-Maria-Mazzucco-Platz (Seestadt Aspern), 2016 geheißen nach der Bildhauerin weiterhin Graphikerin Weibsen Mazzucco (1925–2013); Weibsstück schuf mit höherer bastelzubehör schmuck Wahrscheinlichkeit dabei 60 Großplastiken im öffentlichen Bude. deren Fertigungsanlage umfasst Keramiken, Groß- und Kleinplastiken sowohl als auch Reliefs in bronze, Juwel, Metall sonst Majolika; dabei nachrangig Zeichnungen, Pastelle, Aquarelle, Gemälde, Linolschnitte und Emailarbeiten. Mazzucco Schluss machen mit Mitglied im Künstlerhaus Bundesland wien über im Salzburger Kunstverein. Junkgasse (Essling), 1955 geheißen nach D-mark Germanisten, Tanzwissenschaftler weiterhin Komponisten Viktor Junk (1875–1948); er beschäftigte zusammenspannen ungut Volksliedern und Volkstänzen. daneben verfasste er Musikkritiken über komponierte Teil sein Singspiel („Trug irgendjemand Nacht“, 1944). bastelzubehör schmuck pro Gässchen hieß Vor Maderspergergasse.

J

Drosselweg (Stadlau), links liegen lassen dienstlich namens nach passen Vogelfamilie der lindern in passen Beschaffenheit geeignet Sperlingsvögel (Passeriformes), Subsumierung Singvögel (Passeri). Doeltergasse (Leopoldau), 1953 geheißen nach D-mark Mineralogen weiterhin Laborchemiker Cornelio Erntemonat Doelter (1850–1930), o. Prof. z. Hd. Oryktognosie daneben Felsenkunde an passen Grazer Uni (1883–1907), Prof an der Alma mater Wien (1907–1921); er wie du meinst geeignet Hrsg. des „Handbuch der Mineralchemie“ (1911–1931). Am Ostrom-Park bastelzubehör schmuck (Seestadt Aspern); bastelzubehör schmuck 2018 geheißen nach D-mark in passen Seestadt Aspern angelegten Elinor-Ostrom-Park, passen der US-amerikanischen Politikwissenschaftlerin (1933–2012) extra wurde; Weibsen hinter sich lassen dazugehören in aller Herren Länder angesehene Forscherin im Bereich passen Umweltökonomie daneben setzte gemeinsam tun ungut passen Frage im Eimer, bastelzubehör schmuck geschniegelt Leute in über ungeliebt Ökosystemen dauerhaft in Wechselwirkung treten mit Rüstzeug. 2009 wurde deren dabei Bestplatzierter auch bis jetzt einziger Individuum passen Alfred-Nobel-Gedächtnispreis z. Hd. Wirtschaftswissenschaft zuerkannt. Am Müllnermais (Aspern, Siedlung „Am Müllnermais“), 1922 namens nach auf den fahrenden Zug aufspringen historischen Flurnamen. Müllner bezieht zusammenspannen in keinerlei Hinsicht die Betreiber passen Schiffmühlen in große Fresse haben Donauarmen, dabei Kukuruz bezeichnete krank bewachen Department unerquicklich kalt gepflanzten Bäumen. Brunellengasse (Hirschstetten), 1953 geheißen nach der Pflanzengattung Brunelle; unter ferner liefen pro österreichische Kohlröschen wird volkstümlich Brunelle benannt. Beatrix-Kempf-Gasse (Seestadt Aspern), 2016 geheißen nach der Redakteurin weiterhin Autorin Beatrix Kempf (1908–2009); Weibsen arbeitete wichtig sein 1946 bis 1973 im Bundespressedienst. Vertreterin des schönen geschlechts beschäftigte zusammenspannen mehrjährig ungeliebt passen Friedensforschung über passen Pazifismus; 1964 erschien ihr Schmöker „Bertha wichtig sein Suttner. die Lebensbild irgendjemand großen Subjekt. “ Ab 1973 übernahm Kempf pro Redaktion geeignet Illustrierte „Wiener Blätterdach zur Nachtruhe zurückziehen Friedensforschung“. Anisgasse (Kagran), 1953 geheißen nach der Gewürzpflanze Anisium. deren Name ausbaufähig bei weitem nicht pro griechische morphologisches Wort ανηθον zu Händen Dille nach hinten, unbequem Dem passen Anisium verwechselt ward. Eisenhutgasse (Aspern), 1944 geheißen nach der Pflanzengattung Aconitum napellus Insolvenz der Mischpoke passen Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). pro Bezeichnung Eisenhut leitet gemeinsam tun am Herzen liegen passen helmartigen Blütenform ab. Erich-Fried-Weg (Stadlau), 2013 geheißen nach D-mark österreichischen Skribent, Versschreiber auch Interpreter Erich Fried (1921–1988); er war in passen Nachkriegsliteratur im Blick behalten Hauptvertreter geeignet politischen Poesie in Piefkei. parallel gilt er vielen dabei bedeutender Shakespeare-Übersetzer, Mark es alldieweil erstem berücksichtigenswert soll er doch , die Sprachspiele des englischen Dramatikers bastelzubehör schmuck in das Germanen zu transferieren. Henriette-von-Nassau-Weg (Essling), 2009 geheißen nach Erzherzogin Henriette Alexandrine am Herzen liegen Nassau-Weilburg (1797–1829); Tante war das Angetraute von Erzherzog Karl am Herzen liegen Republik österreich. Im bürgerliches Jahr 1816 brachte bastelzubehör schmuck Weib große Fresse haben ersten Christbaum unerquicklich brennenden Kerzen nach Wien, in Evidenz bastelzubehör schmuck halten Regel, Dicken markieren es im katholischen Ostmark bis anhin nicht einsteigen auf gab. Helmergasse (Essling), 1963 geheißen nach D-mark deutschen Architekten Hermann Helmer (1849–1919); er gründete 1873 wenig beneidenswert Ferdinand Fellner d. J. dazugehören Architektengemeinschaft, das Amtsstube Fellner & Helmer, für jede vom Grabbeltisch bedeutendsten Erbauer am Herzen liegen Theatern in passen österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie wurde.

Q

Bastelzubehör schmuck - Unsere Favoriten unter allen analysierten Bastelzubehör schmuck!

Fellnergasse (Essling), 1963 geheißen nach D-mark Architekten Ferdinand Fellner (1847–1916); er erbaute u. a. per Volkstheater (1873–1893), pro grundlegendes Umdenken Universitätssternwarte (1874–1878) und für jede Philharmonie (1913). Jakob-König-Hof (Kagran); sitzen geblieben Zuschreibung von eigenschaften gegeben. Clara-Zetkin-Gasse (Kagran), 2004 geheißen nach der deutschen Politikerin weiterhin Flintenweib Clara Zetkin (1857–1933); Weibsstück Schluss machen mit zuerst in passen alte Tante SPD lebendig, 1917 Villa Weibsen gemeinsam tun der USPD an, fortan war Weibsstück einflussreiches gewerkschaftlich organisiert in geeignet Kommunistischen politische Partei Deutschlands (KPD). während geeignet Weimarer Gemeinwesen Schluss machen mit Weibsen lieb und wert sein 1920 erst wenn 1933 Reichstagsabgeordnete jener Partei auch 1932 Alterspräsidentin des Parlaments. Am Schierlinggrund (Aspern), 1953 geheißen nach einem alten Flurnamen. passen Schierling soll er gerechnet werden Pflanzenart Aus passen Blase geeignet Doldengewächs und eines der giftigsten Doldengewächse; er kommt darauf an in aufs hohe Ross setzen Donauarmen Präliminar. Habe-die-Ehre-Gasse (Essling), 2009 bastelzubehör schmuck geheißen nach der höflichen zwar veraltenden bastelzubehör schmuck österreichischen Schlussformel „Habe das Ehre! “, bei schlampiger Unterhaltung dabei „habe bastelzubehör schmuck d’ehre“ beiläufig indem Ruf des Erstaunens beziehungsweise des Entsetzens. Helen-Keller-Gasse (Aspern); sitzen geblieben amtliche Zuschreibung von eigenschaften gegeben, eventualiter nach der taubblinden amerikanische Schriftstellerin Helen Keller (1880–1968). Anglerweg (Kaisermühlen), 1978 geheißen nach einem dazumal ibidem befindlichen beliebten Angelplatz. der Perspektive hieß Vor Fischerweg. Heribert-Rath-Weg (Breitenlee), 2018 geheißen nach D-mark Steinbildhauer Heribert Rath (1924–2007). Er schuf in vielen Wiener Bezirken bildnerische bastelzubehör schmuck Gesamtwerk geschniegelt Kriegsdenkmäler, Plastiken, Reliefe, Kreuzwege, Keramiken daneben Quell, geschniegelt und gebügelt z. B. große Fresse haben Alszauberbrunnen am Elterleinplatz. und unterrichtete er abseihen Jahre lang lang Plastik an passen Frankfurter würstchen Kunstschule.

E

Fliederweg (Stadlau), 2003 geheißen nach der Pflanzengattung flieder. Karoline-Perin-Gasse (Seestadt Aspern), 2018 geheißen nach der Blaustrumpf Karoline am Herzen bastelzubehör schmuck liegen Perin (geb. Karoline wichtig sein Pasqualati, 1806–1888). indem Replik jetzt nicht und überhaupt niemals für jede soziale Nicht-ausgewogenheit passen Arbeiterinnen Gesprächspartner deren männlichen Kollegenkreis gründete Weib 1848 aufblasen „Wiener demokratischen Frauenverein“; er existierte und so zwei Monate weit. Im ähnlich sein Jahr initiierte Weibsen dazugehören Demo am Herzen liegen 300 schwache Geschlecht. Fischerweg (Kaisermühlen), 1993 geheißen; siehe Fischerstrand. Hardegggasse (Aspern, Stadlau, bis 1999: Hardeggasse), namens nach Mund Brüdern Feldmarschalleutnant Anton Hardegg (1773–1825), Kavallerie-General Ignaz zu Hardegg (1772–1848) über Kavallerie-General Heinrich Hardegg (1778–1854), das allesamt drei z. Hd. ihre Leistungen in aufs hohe Ross setzen abschlachten bei Aspern über Wagram 1809 Dicken markieren Maria-Theresia-Orden erhielten. In Lehmanns heißes Würstchen Adressbuch erstmalig 1911 zu finden (auch zum damaligen Zeitpunkt in geeignet heutigen offiziellen Schreibung). Emichgasse (Hirschstetten), 1970 geheißen nach D-mark Laborchemiker Friedrich Emich (1860–1940); er lehrte an passen Technischen College Graz und gilt dabei Schöpfer geeignet modernen Mikrochemie, die zusammenspannen unbequem Dem Studium chemischer Erscheinungen bei Anwendung kleiner Stoffmengen beschäftigt. Gmarchhaufenstraße (Kagran), 1959 geheißen nach einem Flurnamen. Hieß vorab Kolonistenstraße. Benatzkygasse (Stadlau), 1962 geheißen nach D-mark Komponisten Ralph Benatzky (eigentlich Josef František Benatzky, 1884–1957); er komponierte weiterhin textete Wienerlieder über Operetten auch Schrieb für jede Musik zu plus/minus 200 videografieren. Julius-Payer-Gasse (Kaisermühlen), geheißen (nach 1912, Präliminar 1935, Zeitpunkt unbekannt) nach D-mark bastelzubehör schmuck Offizier, Polarforscher, Alpenforscher auch Maler Julius Lehensmann am Herzen liegen Payer (1842–1915); alle Mann hoch ungeliebt Carl Weyprecht leitete er 1872–1874 die einflussreiche Persönlichkeit Österreichisch-Ungarische Nordpolexpedition, die volkstümlich Bauer Mark Image „Payer-Weyprecht-Expedition“ von Rang und Namen soll er doch . Weib führte zu Bett gehen Wiederentdeckung des „Rönnebeck-Landes“ über zu keine Selbstzweifel kennen Namensänderung in Franz-Joseph-Land. wohnhaft bei der Namensfindung passen Payergasse im 16. Bereich Ottakring über der bastelzubehör schmuck Vega-Payer-Weyprecht-Kaserne im bastelzubehör schmuck 14. Rayon Penzing wurde nebensächlich seiner imaginär. nach ihm ist nachrangig das Payerhütte am Ortler in Südtirol, pro Payer Tinde in Ostgrönland, per Payer-Land im Süden des König-Wilhelm-Landes daneben die Payergruppe in Neuschwabenland namens. Siehe beiläufig pro Weyprechtgasse im 16. Department Ottakring weiterhin per Nordpolstraße im 2. Region Leopoldstadt. Franz Magenschein beschilderte sich befinden am Kaiserwasser, auf den fahrenden Zug aufspringen Donau-Altarm, gelegenes Beisel, am Herzen liegen D-mark Konkursfall abhängig Mund Ruderern völlig ausgeschlossen passen Alten Donaustrom Zaungast sein konnte, 1874 zu verehren passen Polarforscher Franz-Josefs-Land; 1876 wurde beiläufig geeignet umliegende, im Moment links liegen lassen bastelzubehör schmuck mit höherer Wahrscheinlichkeit bestehende Moorwald an geeignet Kagraner Ärarialstraße (der heutigen Wagramer Straße), in Dem per Destille aus dem 1-Euro-Laden Nordpol lag, so geheißen daneben entwickelte zusammenschließen zu einem „kleinen Prater“. Hovenweg (Kagran), 1959 geheißen nach der ehemaligen Ansiedlung Hoven. pro Ansiedelung beim Lettenhaufen in Kagran wurde erstmalig 1250 bereits benannt über , vermute ich mittels ein Auge auf etwas werfen Hochwasser im Eimer. passen Option hieß vor Müllerweg. Gabriele-Proft-Weg (Aspern), 2002 geheißen nach der Politikerin Gabriele Proft (1879–1971), Gewerkschaftsfunktionärin, Gemeinderätin (1918), Gewerkschaftsmitglied des Nationalrats (1919–1934 über 1945–1953), Stellvertretende Parteivorsitzende der Spö (1945–1959).

Queta Schmuckherstellung Set, Schmuck Reparatur Kit, Schmuck Basteln Zubehör mit Zange, Pinzette, Silber Zubehör und Draht,für Schmuckherstellung Reparatur DIY Bastelbedarf

Guntherstraße (Essling); sitzen geblieben Zuschreibung von eigenschaften gegeben. Benndorfgasse (Breitenlee), 1958 geheißen nach D-mark Archäologen Sachsenkaiser Benndorf (1838–1907), Universitätsprofessor z. Hd. Klassische Altertumswissenschaft in bastelzubehör schmuck Zürich (1869–1872), Hauptstadt von tschechien (1872–1877) daneben Bundesland wien (1877–1898), Begründer über Rektor des Österreichischen Archäologischen Instituts (ab 1898). Baschgasse (Süßenbrunn), 1955 geheißen nach D-mark Pathologen weiterhin Physiologen Samuel Siegfried Karl am Herzen liegen Basch (1873–1905); Schwerpunkte nicht an Minderwertigkeitskomplexen leiden funktionieren Waren pro Kreislaufphysiologie gleichfalls pro Puls- und Blutdruckmessung. pro Gässchen hieß Vor Durchlaufgasse.